Algerischer Autor

Aziz Chouaki ist tot

Im Alter von 67 Jahren ist der algerische Autor, Dramaturg und Musiker Aziz Chouaki gestorben, wie der Kinzelbach Verlag mitteilt.

Aziz Chouaki

Aziz Chouaki © Donata Kinzelbach

"Aziz Chouaki gilt als großer Zauberer der französischen Sprache, wie sie in Algier und Paris auf der Straße gesprochen wird", schreibt Verlegerin Donata Kinzelbach in ihrem Nachruf. "Arabische Elemente sowie Fragmente aus dem Tamazight, der Berbersprache, werden in seinen Werken verarbeitet." Dabei habe er durch Sprachgewalt und Ideenreichtum bestochen. "Man darf ihn zu den kreativsten Autoren der frankophonen Gegenwartsliteratur zählen", so Kinzelbach. "Im persönlichen Umgang war er bescheiden und unkompliziert − ein demokratischer Algerier, mir ein wahrer Freund. Aziz, es scheint, als hättest du alle Wörter mitgenommen, um uns sprachlos zurückzulassen ... Du fehlst", trauert die Verlegerin.

Aziz Chouaki wurde am 17. August 1951 in Tizi Rached in Algerien geboren. Seit 1991 lebte er in Frankreich.

Im Kinzelbach Verlag liegt auf Deutsch von Aziz Chouaki vor: "Stern von Algier" (2009).

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld