PocketBook bringt InkPad3 in den Buchhandel

E-Reader im Großformat

Das InkPad3 soll PocketBooks neuer Premium-E-Reader werden. Dazu verbaut PocketBook die Technik seines Spitzengeräts Touch HD 3 ins Großformat: Mit einer Bildschirmdiagonale von 7,8 soll das InkPad3 Pro vor allem auch ältere Menschen und Comic-Leserinnen und -leser ansprechen.

InkPad3 Pro

InkPad3 Pro © PocketBook

Bisher galt der PocketBook Touch HD 3 klar als Flaggschiff des E-Reader-Herstellers: Das Gerät ist mehrfach preisgekrönt und glänzte in vielen Tests, auch im Börsenblatt E-Reader-Vergleich. Die Pro-Edition des 7,8-Zoll-E-Readers InkPad3 soll dem Touch HD 3 ebenbürtig sein und punktet zusätzlich mit weiteren Features:

  • Wasserschutz
  • SMARTlight
  • Schutzhülle
  • Audioausgabe
  • Bluetooth

Die Pro-Edition kann Musik und Hörbücher nun also nicht mehr nur per USB-Kabel auf externe Boxen oder Kopfhörer übertragen, sondern auch kabellos. Das funktioniert laut PocketBook auch bei der Text-to-Speech-Funktion, mit der man sich E-Books vorlesen lassen kann.

Das 7,8 Zoll (19,8 cm) großen E-Ink-Carta™-Display mit HD-Auflösung (1404 × 1872 Pixel) und 300 dpi ist auch für das Lesen von Comics optimiert, zumal das InkPad 3 Pro von ab Werk die beiden Comic-Formate CBR und CBZ unterstützt.

Der PocketBook InkPad 3 Pro unterstützt 19 gängige Buch-, vier Bild- sowie zwei Audio- (MP3 und OGG) und zwei Hörbuchformate (MP3 und M4B). Praktisch für den Handel: Durch das integrierte WLAN können Inhalte ohne Verbindung zum PC direkt an das Gerät gesendet werden. In vollem Umfang verfügbar ist auch die Onleihe der öffentlichen Bibliotheken. Das PocketBook InkPad 3 Pro kommt mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 269 Euro in den Fachhandel. 

Ob PocketBook sein Versprechen eines neuen Premium E-Readers auch in der Praxis einlösen kann, erfahren Sie in Kürze in unserem Praxistest.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld