Partnerschaft mit Spielzeughersteller

Europa produziert Playmobil-Hörspiele

Playmobil und Europa (Sony Music Entertainment) kündigen eine langfristige Hörspiel-Partnerschaft an. Den Auftakt macht das Hörspiel zum Playmobil-Kinofilm, der am 29. August anläuft. Europa übernimmt Produktion und Vermarktung.

© Europa

Am 29. August startet "Playmobil: Der Film" hierzulande in den Kinos. Regie führte Disney-Veteran Lino DiSalvo, der zuletzt als Head Of Animation für "Die Eiskönigin" mitverantwortlich war. Einen Tag nach Kinostart, am 30. August, erscheint das Hörspiel zum Film bereits digital. Ab dem 13. September steht die CD in den Hörspielregalen − mit allen Original-Stimmen aus dem Film. Dazu zählen Matthias Schweighöfer, Christian Ulmen, Michael Patrick Kelly, Ralf Schmitz und Beatrice Egli. Europa (Sony Music Entertainment) übernimmt die Produktion und Vermarktung des Hörspiels zum Kinofilm nicht nur in Deutschland, sondern strebt internationale Märkte an, so die Presseinformation.

Damit falle der Startschuss für eine langfristig angelegte, internationale Zusammenarbeit. Europa wird weitere kommende Playmobil-Hörspielreihen in mehreren Ländern und Sprachen produzieren und vermarkten – darunter England, Frankreich und Spanien.

Das erste Franchise ist die Serie zur Ritterwelt "Novelmore" sein. 2020 wird es eine TV-Serie zu der Ritterwelt geben. Europa plant bereits ab 2019 eine Hörspiel-Staffel mit insgesamt acht Folgen der Serie. Diese wird als physische CD im Handel sowie als digitaler Download und im Streaming erscheinen. Start mit den ersten beiden Folgen ist im Herbst. Im acht-wöchigen Rhythmus erscheinen die weiteren Folgen. 

Nach der Einführung englischsprachiger Hörspiele zu den starken Eigenmarken will Europa durch die Zusammenarbeit mit Playmobil die strategische Ausrichtung auf den internationalen Markt konsequent fortsetzen. Andre Mühlhausen, Senior Vice President Commercial Division Sony Music GSA, sagt: "Durch die Zusammenarbeit mit starken Partnern haben wir schon oft neue Geschäftsbereiche erschlossen. Mit dieser langjährig angelegten Partnerschaft geht Europa nun neue, wichtige Wege in Richtung Internationalisierung."

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld