Die Sonntagsfrage

"Wie war’s bei Rowohlt, Frau Firley?"

Anlässlich des neuen Romans von Ildikó von Kürthy hat Rowohlt zwölf Bloggerinnen an den Verlagssitz nach Hamburg eingeladen – mit großer Führung und Kochen mit der Autorin. Mona Firley von tintenhain.de war dabei. Wie es ihr gefallen hat und welche Rolle solche Verlagseinladungen für ihre Arbeit spielen, erklärt sie in der Sonntagsfrage.

Die Bloggerin Mona Firley

Die Bloggerin Mona Firley © privat

Die meisten persönlichen Verlagskontakte spielen sich bei mir auf den Buchmessen und per E-Mail ab. Einladungen zu Verlagen oder besonderen Events erhalte ich nur gelegentlich, und in der Regel ist dann auch eine weite Anreise notwendig. Daher spielen Einladungen von Verlagen eine sehr geringe Rolle in meiner Blogarbeit. Über die Einladung in den Rowohlt Verlag habe ich mich besonders gefreut, nicht nur weil Hamburg nur zwei Stunden entfernt liegt, sondern vor allem, weil ich so die neuen Räume nach dem Umzug ins Bieberhaus und natürlich Ildikó von Kürthy persönlich kennenlernen konnte.

Kochen mit Ildikó von Kürthy

Spannend waren für mich die Einblicke in den Prozess der Entstehung von "Es wird Zeit", dem neuen Roman von Ildikó von Kürthy. Wir konnten mit von Kürthys Lektor Marcus Gärtner, mit Verantwortlichen aus den Bereichen Herstellung, Lizenzen, Marketing, Vertrieb und natürlich der Presse ins Gespräch kommen. Ein besonderes Highlight war das gemeinsame Kochen mit der Autorin am Abend. In ungezwungener Atmosphäre zwischen Schneidebrettern, Töpfen und Pfannen ließ es sich wunderbar mit Ildikó von Kürthy, den Leuten vom Verlag und natürlich auch den anderen Bloggerinnen ins Gespräch kommen. Beim anschließenden Schlemmen hatten wir ausgiebig Zeit, um tiefer in das Buch und seine für die Autorin sehr persönliche Geschichte einzusteigen.

Gruppenbild vom Bloggertreff bei Rowohlt

Gruppenbild vom Bloggertreff bei Rowohlt © Rowohlt

Als mir das Buch im Frühjahr auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt wurde, war mir sofort klar, dass ich es lesen wollte, auch wenn mein letztes Buch von Ildikó von Kürthy bereits Jahre zurücklag. Ich war mir sicher, dass es ein ideales Buch für meinen Lesekreis ist, in dem wir sieben Frauen zwischen 40 und 54 beim Diskutieren über die gemeinsam gelesenen Bücher immer wieder auch auf Themen stoßen, die die Lebensmitte mit sich bringt. Tatsächlich werden wir das Buch demnächst gemeinsam lesen und ich bin sehr gespannt, ob der Blickwinkel meiner Freundinnen ähnlich ist oder eher variiert. Meine Rezension zum Buch habe ich übrigens vor dem Treffen beim Rowohlt Verlag geschrieben und auch anschließend nicht mehr verändert, obwohl sich durch das sehr offene und lebhafte Gespräch mit der Autorin mein Fokus nachträglich etwas verschoben hat.

Intensiver Austausch

Für mich war der Tag eine äußerst interessante Erfahrung und auch eine tolle Möglichkeit, mit einer Autorin tiefer ins Gespräch zu kommen, als es auf Buchmessen oder Lesungen üblicherweise möglich ist. Es ergab sich ein intensiver, persönlicher und zum Teil emotionaler Austausch zwischen Ildikó von Kürthy und uns Bloggerinnen. Dabei ging es nicht nur um das Buch, sondern auch um den Umgang der Autorin mit kritischen Rezensionen und Tipps zum Bespielen von Social Media-Kanälen.

Mona Firley erreicht mit ihrem Blog "Tintenhain" durchschnittlich 4.000 Leser*innen im Monat (unique visitors).

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld