MVB Data Summit 2019

Diskussions- und Workshop-Programm steht

Der MVB Data Summit, das Treffen für Datenmanager im Frankfurter Haus des Buches am 27. November, wird in diesem Jahr um ein Workshop-Format erweitert, wie MVB mitteilt.

Dabei erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam mit den Referentinnen und Referenten konkrete Handlungsempfehlungen für spezifische Aufgabenstellungen im Berufsalltag. Wie beim bekannten Round-Table-Sessions-Format, bei dem aktuelle Fragen aus dem Metadatenmanagement der Buchbranche anhand eines einführenden Kurzvortrags in Gruppen diskutiert werden, können die Teilnehmer des MVB Data Summits auch im Workshop-Block eines von vier Themen wählen.

"Der Ausbau des interaktiven Konferenzteils ist das Ergebnis unserer Teilnehmerbefragungen. Viele Datenmanager möchten sich noch aktiver in den Konferenztag einbringen und wünschen sich neben strategischem Input und dem Blick über den Tellerrand auch neue Erkenntnisse, die sich möglichst direkt in den eigenen Arbeitsalltag einbringen lassen", sagt Andrea Schneemeier, Managerin Marketing & Kommunikation bei MVB.

Round-Table-Sessions im Überblick

  • Die Suche der Zukunft – Das richtige Handwerkszeug für Ihre Suchstrategie
  • Mit einem Bein im Knast, oder wie sie juristische Fallstricke vermeiden – Rechtssicher zu den optimalen Metadaten
  • Content Marketing oder wie schmeckt der Text dem Kunden? – Schreiben für mehr Sichtbarkeit
  • Blackbox Handel – Prozessoptimierung des Metadatenflusses


Workshops im Überblick

  • Neue Tools von VLB-TIX – Themen- und Autorenspecials, Rechtekataloge und Verkaufsunterlagen auf Knopfdruck
  • Die häufigsten Konflikte als Metadatenmanager und wie man sie angeht – Soft Skills für Datenprofis
  • Bundles & Collections – Best Practices der IG Produktmetadaten
  • Wie Amazon die Sichtbarkeit erhöht – Mit optimierten Metadaten das Ranking verbessern


Vortragsprogramm und Networking

Zum Auftakt der Veranstaltung präsentiert Jochen Müller die Künstlichen Intelligenzen (KIs) "Ginni" und "Josy". Sie helfen der international tätigen Bechtle AG schon heute, die Bedürfnisse ihrer Kunden besser zu verstehen. Weiteres Potenzial für eine optimierte Kundenansprache steckt für das Unternehmen in der Verknüpfung der beiden KI-Systeme.

Im Anschluss stellt Anne-Kathrin Freund am Beispiel der Holtzbrinck Buchverlage vor, wie sich Key Performance Indicators (KPIs) in automatisierten Dashboards darstellen lassen, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die richtigen Kennzahlen für strategisches Marketing an die Hand zu geben.

Einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des aktuellen Relaunch-Projekts von Droemer Knaur gewährt Tobias Streitferdt. Dabei zeigt er, wie sich eine leistungsfähige Webseiten-Architektur auf Basis der internationalen Thema-Klassifikation aufbauen lässt. Außerdem widmet sich Sven Rühlicke unter dem Titel "Voice: Wie Sie Ihren Produkten Gehör verschaffen" der Frage, wie man Metadaten für Sprachanwendungen optimiert.

Beim morgendlichen Speed-Networking sowie in den Pausen zwischen den Veranstaltungsblöcken besteht ausreichend Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen.

Das vierte Jahrestreffen am Mittwoch, 27. November 2019 steht unter dem Motto "Automatisiert zu mehr Sichtbarkeit". Konferenztickets können unter www.mvbdatasummit.de/tickets gebucht werden – bis Freitag, 13.09.2019, noch zum ermäßigten Preis von 390,- statt 490,- Euro. Mit dem neuen Early-Bird-Kombi-Angebot gibt es zudem 50 Prozent Rabatt auf das zweite Ticket für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem gleichen Unternehmen.

Das vollständige Programm des MVB Data Summits 2019 ist ab sofort unter www.mvbdatasummit.de/programm verfügbar – der Hashtag zum Netzwerktreffen lautet: #ManageYourData19.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld