Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis 2020

Gute Sachbücher gesucht

Bis 1. Februar 2020 können Verlage für den mit 8.000 Euro dotierten Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis 2020 Titel einreichen. Diesmal steht das Sachbuch im Mittelpunkt. Die Nominierungen werden am 19. Mai in Paris, die Gewinner am 25. September in Saarbrücken bekanntgegeben.

Der deutsche und der französische Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro. Für die Übersetzung der beiden preisgekrönten Werke (ins Französische bzw. ins Deutsche) werden je 2.000 Euro für den Verlag / Übersetzer bereitgestellt.

Die Voraussetzung für die Prämierung 2020 ist eine aktuelle Veröffentlichung in Deutschland im Zeitraum vom 1. März 2019 bis 30. September 2020. Der Text darf noch nicht in die andere Sprache übersetzt sein; die Rechte müssen für den französischsprachigen Raum frei sein.

Jeder Verlag kann maximal zwei Titel einreichen (jeweils zwei Exemplare und eine PDF-Datei an: jugendliteraturpreis@buchmesse-saarbruecken.eu). Das Anmeldeformular finden Sie hier. Eine Titelgebühr wird nicht erhoben. Auch Titel, die sich zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch in der Produktion befinden, sind zum Auswahlverfahren zugelassen.

Ziele des Preises sind die Vertiefung des literarischen Brückenbaus zwischen Deutschland und Frankreich und die Förderung zeitgenössischer Jugendbuchautoren. Der Preis will zugleich eine Unterstützung bei den Bemühungen um eine Übersetzung des Werkes in die jeweils andere Sprache leisten

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld