Die Sonntagsfrage

„Was hat Ihnen die Teilnahme am Buchwert-Regionaltreffen gebracht, Herr Herberg?“

11. November 2016
von Börsenblatt Online
Lutz Herburg von der Bargteheider Buchhandlung in Bargteheide war beim Buchwert-Regionaltreffen am vergangenen Wochenende in Hamburg dabei – und erklärt in der Sonntagsfrage, was ihm das Treffen und die Verbundgruppe bringen.

Das Regionaltreffen in Hamburg am 6. November hatte einen spannenden Schwerpunkt, den Zentralen Wareneingang ZWE: durch Bündelung von Verlagsbestellungen wird der Warenbezug vereinfacht, dadurch haben wir weniger Aufwand. Auch auf Seiten der Verlage findet eine Bündelung statt, ein Rationalisierungsinstrument. Wir selber beteiligen uns als Pilotbuchhandlung an diesem Projekt mit allergrößter Spannung und beobachten die Prozessschritte genau. Viele Schnittpunkte zwischen Sortimenter und Verlag müssen bearbeitet werden – hier mit dem Logistik-Dienstleister KNV. Ansatzweise sind auch schon verbesserte Bezugskonditionen zu erkennen…..das ist schon ein tolles Projekt.

Auf dem Treffen in Hamburg stellte sich auch der Jumbo Verlag vor. Die Verlagsleiterin, Gabriele Swiderski, konnte überzeugende Argumente vorbringen, auch die bisher beim Hörbuchverkauf zurückhaltenden Kollegen mal zu Testverkäufen zu animieren, beispielsweise durch ein Weihnachtspaket zu sehr guten Konditionen.

Last but not least: Das Buchwert Regionaltreffen fand im Literaturhaus in Hamburg statt. Eine sehr angenehme Umgebung, um mit den anwesenden Kollegen /-innen Erfahrungen, Meinungen und auch Persönliches auszutauschen. Das hervorragende Mittagessen zog sich dann auch bis in den frühen Nachmittag hinein und wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Versammlung!

Als im Herbst 2014 Buchwert als Gemeinschaftsprojekt der EK/servicegroup und der BAG das Licht der Welt erblickte, war das auch ein Ergebnis erfolgreicher Bemühungen der AUB ( Arbeitsgemeinschaft unabhängiger Buchhandlungen ). Wir als kleine und mittlere unabhängige Sortimentsbuchhandlungen haben uns seit 2007 bemüht, einen Partner zu finden, der in der Lage ist, uns umfassend in unserer Existenz und Entwicklung zu unterstützen. Den haben wir jetzt gefunden!