Verbrecher Verlag hilft aus

Buchhandlungs-Praktikum über Weihnachten

19. Dezember 2016
von Börsenblatt Online
Kristine Listau macht zum Weihnachtsgeschäft ein Praktikum in der Buchhandlung "Die Buchkönigin" in Berlin-Neukölln. Die Verlegerin des Verbrecher Verlags hilft beim Verkauf und Bestellung der Bücher, beim Geschenkeverpacken und berät über Neuerscheinungen und das eigene Programm. 

„Ich wollte immer schon ein Praktikum in einer Buchhandlung machen, um die Herausforderungen unserer Partner zu begreifen", schreibt die Verbrecher Verlegerin, die seit einer Woche in Nina Wehners Buchhandlung mitanpack." Ich lerne unfassbar viel. Die Tücken der Bestellungen, die Engpässe im Weihnachtsgeschäft, aber auch den kollegialen Zusammenhalt unter den Buchhandlungen, schnellen Auskünften im Zwischenhandel, glückliche Kundinnen und vieles mehr“, fasst die Verlegerin zusammen. Die Titel des Verbrecher Verlags werden aktuell auf einem eigenen Büchertisch angeboten.

„In diesem Jahr hätte ich das Weihnachtsgeschäft alleine mit meiner Angestellten bestreiten müssen. Als ich Kristine nach einer Lesung meine Sorgen schilderte, bot sie mir spontan ihre Hilfe an. Für mich sind das eine große Entlastung und der Austausch mit einer Verlegerin eine interessante und neue Erfahrung. Das gemeinsame Arbeiten ist für alle eine Bereicherung“, so Wehner.