E-Commerce

Moluna.de verdoppelt seine Lagerfläche

11. September 2018
von Börsenblatt Online
Bereits im ersten Halbjahr hat moluna.de nach eigenen Angaben so viel umgesetzt wie im Vorjahr. Jetzt vergrößert sich der Online-Shop in Greven auch räumlich – und will dort ab 2019 auch stationär aktiv werden.

Moluna.de bleibt in Greven, hat aber seinen Standort gewechselt: Im August ist das Unternehmen in die Münsterstraße 105 umgezogen, das neue Gebäude liegt rund 700 Meter vom alten Standort entfernt (Alte Münsterstraße 20). Insgesamt steht dem Online-Shop nun gut doppelt so viele Fläche zur Verfügung, rund 260 Quadratmeter – sollte das Wachstum anhalten, auch noch mehr. "Das hilft uns extrem weiter", sagt Geschäftsführer Helge Blischke.

Den neuen Platz braucht er sowohl für das eigene Lager als auch für neue Projekte. Darunter: ein Ladenlokal. Geplant ist, dass Moluna.de im nächsten Jahr einen stationären Ableger bekommt. "Wer Kunden interessante Konzepte bietet, kann mit einer Buchhandlung gut überleben", betont Blischke. Schon heute würde das Unternehmen in Greven als Buchhandlung wahrgenommen. "Zusammen mit dem lokalen Sportverein haben wir bereits mehrere Lesungen organisiert."

Moluna.de hat rund 4,3 Millionen Artikel in der Datenbank – Bücher, aber auch DVDs und Blu-ray-Discs, Musik-CDs und Schallplatten, Games, Software und Spielwaren. In Greven lagert ein Teil davon.