Buchhandlung Horn in Grünwald

Rupprecht übernimmt ab 2020

1. Februar 2019
von Börsenblatt Online
Zum 1. Januar 2020 übergibt Silvia Horn (57) die Buchhandlung Horn in Grünwald (Landkreis München) an die Buchhandlung Rupprecht. Der Regionalfilialist übernimmt alle drei Mitarbeiterinnen.

Das Ladenlokal der Buchhandlung Horn (175 Quadratmeter) wird weiterhin im 1. Stock in der Schlosspassage betrieben, dem innerstädtischen Einkaufszentrum. 13 Jahre hat Silvia Horn die Buchhandlung im Landkreis München geführt. Grünwald hat rund 11.100 Einwohner. Geschäftsführer Johannes Rupprecht lobt Silvia Horn gegenüber boersenblatt.net als "eine sehr engagierte Buchhändlerin mit einer literarischen Buchhandlung, die eine anspruchsvolle Zielgruppe" bediene. "Der Standort fügt sich gut bei uns ein", sagt Rupprecht mit Blick auf die bereits vorhandenen Standorte in der Region: In Wolfratshausen ist das Unternehmen seit neun Jahren vertreten, in Starnberg seit vergangenem Jahr.

Insgesamt beschäftigt die Buchhandlung Rupprecht mit Stammsitz im oberpfälzischen Vohenstrauß 340 Mitarbeiter an dann 43 Standorten. Im Sommer eröffnet der Regionalfilialist eine weitere Filiale in der Altstadt von Dinkelsbühl (Mittelfranken).