Neue Software Bookwire OS

Bookwire zündet nächste Stufe

7. Mai 2019
von Börsenblatt
Ende November hat sie Bookwire auf dem Publishers Day schon angekündigt, nun geht sie live: die neue Software "Bookwire OS – the Operating System for digital publishing".

Bookwire sieht in der neuen Software "die nächste Evolutionsstufe der 'One Solution-Komplettlösung für Verlage in den Bereichen Produktion, Vertrieb, Vermarktung und Analyse für E-Books, Audiobooks und Print-on-Demand-Produkte (PoD)".

Bookwire OS folgt auf Bookwire MACS und soll den rund 1.600 Verlagskunden maßgebliche und innovative Neuerungen bieten, im Bereich neuer Funktionalitäten ebenso wie bei der Nutzerführung, so die Pressemitteilung. Das User Interface sei gemeinsam mit UX-Experten für kognitiv entlastendes Design und Webentwicklung grundlegend überarbeitet worden, "um eine zukunftsgewandte und intuitive Steuerung zu ermöglichen".

"Wir haben den Launch von Bookwire OS mehr als ein Jahr lang intensiv mit unserer Technologie-Abteilung und Digitalexperten aus diversen Spezialgebieten vorbereitet, um diese neue Version unserer Softwarelösung bereits jetzt fit für die sich immer weiter digitalisierende Zukunft zu machen", so Jens Klingelhöfer, CEO von Bookwire.