Bücherlauf 2019 in München

Startschuss in knapp vier Wochen!

15. August 2019
von Börsenblatt Online
Am 15. September trifft sich die Buch- und Medienbranche zum Bücherlauf in München. Für das beste Team und die besten Einzelstarter winken im Hauptlauf Wanderpokale. Noch können sich Laufbegeisterte zum "Familien-Sommerfest der Buchbranche" anmelden – und auch kürzere Strecken bewältigen.

Einige Teams – von Allitera, Dorling Kindersley, Gräfe und Unzer, Knesebeck, Piper und Hanser – sowie Läufer von der Edition Michael Fischer, Kösel, Patmos und der Verlagsgruppe Random House haben sich bereits angemeldet und wünschen sich noch weitere Konkurrenz aus der Branche: 

"Der Bücher-Lauf soll wieder das ungezwungene Familien-Sommerfest der Buchbranche werden, als dass wir ihn viele Jahre erlebt haben. Ein fröhliches Zusammensein, bei dem sich Buch-Profis aller Art auf Laufstrecke und an Biertischen treffen", kündigt Michael Justus vom Hanser Verlag an. Ausrichter des Bücherlaufs sind der Hanser Verlag und die Digital-Publishing-Beraterin Ulla Chwalisz. Es ist die 14. Ausgabe des Laufs, der zuvor in Stuttgart und Frankfurt ausgetragen wurde und hunderte Läufer auf die Beine brachte – jetzt kommt die Neuauflage in München.

Justus fährt fort: "Für mich bleibt der Bücher-Lauf mit unvergesslichen Eindrücken und Geschichten verbunden: von Kindern etwa, die in den bis an die Knöchel reichenden Firmentrikots ihrer Eltern eine Runde nach der anderen drehten, oder von den eigens aus Wyk auf Föhr nach Süddeutschland angereisten Buchhändlern, die ihren neuseeländischen Praktikanten dabei hatten.

Organisatoren, Wettkampfleitung, Betreuer an der Strecke, Bewirtung und sogar eine Percussion-Band stehen bereit, damit wir auch diesmal bei bester Laune zusammensein können und uns demnächst auf der Buchmesse von unseren sportlichen Heldentaten erzählen können."

Eingeladen sind Mitarbeiter von Buchhandlungen, Verlagen und Medienhäusern, Zwischenbuchhändlern, technischen Betrieben und Auslieferern, der Branchenpresse und der Verbände, Buch-Autoren und Redakteure, Lektoren, Übersetzer und Gestalter.

Ablauf am 15. September

Treffpunkt ist das Gelände des TSV Forstenried im Süden Münchens, von wo die abwechslungsreiche Laufstrecke über zwei Kilometer um das Schloss Fürstenried führt. Ob eine oder mehrere Runden gelaufen werden, kann jeder Teilnehmer selbst entscheiden. Die Branchen-Meisterschaften finden auf der 10-km-Distanz mit Zeitnahme statt.

Um 13:00 Uhr beginnt der Rundenlauf für alle diejenigen, die ganz locker joggen oder walken wollen – ganz ohne Zeitnahme.

Um 14:00 Uhr wird der Hauptlauf um die "Branchen-Meisterschaft" über 10 km gestartet. Zu gewinnen sind Wanderpokale für die besten Einzelstarter und das schnellste Team. Die Zeiten des 10-km-Hauptlaufs werden elektronisch gemessen. Auf dem sehr flachen Kurs sind sechs Runden zu laufen. Dabei sind folgende Wertungskategorien vorgesehen:

  • Teamwertung Mixed, Frauen, Männer − je drei KollegInnen werden im Ziel als Team gewertet; das heißt, je mehr Teilnehmer aus einem Verlag mitlaufen, desto mehr Verlagsteams können gebildet werden.
  • Einzelwertung Frauen & Männer

Am frühen Abend werden die Pokale und Urkunden überreicht. Alle Ergebnisse finden sich als Aushang vor Ort oder auf der Homepage. "Im Ziel lassen wir bei Kuchen, kleinen Snacks und Getränken den Nachmittag mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen. Kinder sind willkommen", so die Veranstalter.