Neue Vorlesereihe

"Eltern" und Carlsen kooperieren

15. November 2019
von Börsenblatt Online
Im März 2020 starten die Medienmarke "Eltern"und Carlsen im Co-Branding eine gemeinsame Vorlesebuch-Reihe: "ELTERN für dich". Mit der kuratierten Buchauswahl möchten sie der Bedeutung des Vorlesens im digitalen Zeitalter mehr Gewicht verleihen.

Die Vorlesebücher sollen jungen "Digital Natives"-Eltern eine Auswahl an Geschichten bieten, die durch Vorlesetipps von Experten ergänzt werden und zu gemeinsamen Vorleseerlebnissen führen soll. Das erste Programm der Serie startet mit neun Titeln für Kinder von ein bis vier Jahren und ihre Eltern: vom reißfesten Baby Pixi über Pappen wie „Pip und Posy“ und Bilderbuchklassiker wie "Das kleine WIR" bis zum Vorlesebuch mit Geschichten. Unterstützt wird die Reihe von der Stiftung Lesen.

Viel besser als "das leidige Fördern" sei es, gemeinsam Bücher anzuschauen und vorzulesen."Wörter, Sprache erobern – geht beim Kuscheln!", sagt Rosa Wetscher, Leitung Gruner + Jahr Familienredaktion. "Ich wünsche mir, dass die 'Digital Natives' in ihrer Verantwortung als Eltern die Schlüsselbedeutung des Buches hinsichtlich der Förderung und Entwicklung ihrer Kinder neu entdecken und die gemeinsame Zeit als spannende Entdeckungsreise genießen", erklärt Carlsen-Verlegerin Renate Herre.