Sandra Thoms ist zweite Geschäftsführerin

Bedey Media nun mit Doppelspitze

4. Februar 2020
von Börsenblatt Online
Björn Bedey, Geschäftsführer von Bedey Media, hat seit Januar eine Co-Geschäftsführerin: Sandra Thoms, die die Führung der Belletristikverlage und des Frankfurter Büros übernimmt. Für den Bereich Fachbuch und die Leitung des Hamburger Büros bleibt Björn Bedey verantwortlich.

Für Bedey Media sei 2019 ein ereignisreiches Jahr gewesen, heißt es in einer Pressemitteilung: Zusammen mit der Integration mehrerer Belletristik-Verlage hat die Verlagsgruppe das Frankfurter Büro eröffnet – als "Heimat der neuen Verlags-WG".

Die doppelte Geschäftsführung trägt diesen inhaltlichen und strukturellen Veränderungen Rechnung: Während Björn Bedey das Hamburger Büro, die Fachbuch-Imprints sowie die Verlagsservices betreut, fallen die Belletristik-Verlage und das Frankfurter Büro in Sandra Thoms‘ Zuständigkeit.

"Geplant war diese Neuorganisation seit einiger Zeit", so Thoms. "Nach einer schrittweisen Umsetzung im letzten Jahr haben wir festgestellt, dass die doppelte Geschäftsführung für uns ein sehr praktikables Modell ist.“ Sandra Thoms arbeitete für den wissenschaftlichen Springer Verlag in Heidelberg und den Brockhaus Verlag in Mannheim, bevor sie 2007 den Dryas Verlag gründete, der 2019 zu Bedey Media kam. Neben der Geschäftsführung möchte Thoms vor allem die Schwerpunkte der Belletristik-Verlage neu setzen.

Björn Bedey über die neue Struktur der Bedey Media: "Mit zwei Köpfen können wir in der Geschäftsführung mehr Bereiche abdecken – dies betrifft vor allem die Leitung der beiden Verlagsstandorte Hamburg und Frankfurt, die von der Doppelspitze profitieren."