Onlinehandel

Amazons Weihnachtsbilanz

3. Juli 2015
von Börsenblatt
Der Onlinehändler bilanziert sein Weihnachtsgeschäft: 26,5 Millionen versandte Artikel an einem einzigen Tag - und mehr Downloads als jemals zuvor.
  • Der Kindle Fire HD, der Kindle Fire und der Kindle Paperwhite sind laut Amazon die meisgekauften und bestbewertetsten Produkte des Unternehmens im Weihnachtsgeschäft gewesen.
  • Am Topverkaufstag (26. November) seien 26.5 Millionen Artikel bestellt worden.
  • Die bestellten Kindles seien in vielen Fällen direkt in Betrieb genommen worden: Am Weihnachtsfeiertag sei die Zahl der heruntergeladenen E-Books, Filme, Spiele und Apps auf 23 Millionen (weltweit) gestiegen. Dies sei der größte Wert, den Amazon jemals gemessen habe.
Die Kindle Owners Lending Library hatte 2012 einen massiven Anstieg der Titel verzeichnet: von 75.000 auf 250.000 Bücher. Prime-Kunden in den USA, Frankfreich, England und Deutschland haben ohne weitere Gebühren auf diese Zugriff.

  • Die Top-Kindle-Direct-Publishing-Autoren hätten ebenfalls ein erfolgreiches Jahr hinter sich, meint Amazon: Die Top-23-Autoren hätten jeweils 250.000 Bücher verkauft.


Die drei meist gekauften Bücher des Jahres seien auch bei Amazon die "Shades of Grey"-Trilogie gewesen.

Zur Pressemeldung von Amazon geht es hier.