Plakataktion für den stationären Buchhandel

"Können wir auch, haben wir auch"

3. Juli 2015
von Börsenblatt Online
Die Elbe-Buchhandlung im mecklenburgischen Boizenburg hat mit einer ironischen Plakataktion in ihren vier Schaufenstern auf die Vorzüge des stationären Buchhandels aufmerksam gemacht. Was große Online-Versender können, können wir auch, so der Tenor eines fiktiven Interviews, der die Kunden zum Nachdenken über ihr Einkaufsverhalten bringen will.

"Wir leisten ja wirklich viel", meint Ulrich Quast, der sich mit den Inhaberinnen Margitte Wolfgramm und Ingrid Hartung die Aktion ausgedacht hat, "aber wenn wir das, was wir ganz selbstverständlich anbieten, nicht ab und an herausstellen, dann stehen immer die großen Online-Versender im Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerkamkeit." So hat er in einem fiktiven Interview die Pluspunkte der Buchhandlungen herausgearbeitet, in ironischer Form verpackt, und auf ein Plakat gezogen.

Das findet sich nun in den vier Schaufenstern der 150 Quadratmeter großen Elbe-Buchhandlung, "eine Anzeige in der Zeitung wäre zu teuer gekommen, sonst hätten wir es dort abdrucken lassen." Den Erfolg der Aktion lässt sich schwer messen, "deswegen besuchen uns plötzlich nicht Massen von Kunden auf unserer Homepage und bestellen dort, aber es nutzt ja schon etwas, wenn unsere Kunden sich im Sinne des Buy local Gedanken darüber machen, wie sie mit ihrem Einkaufsverhalten die Lebendigkeit und die Versorgungssituation der Innenstädte mitbestimmen." So findet sich am Ende auch Hinweis darauf, dass die Buchhandlung ihre Gewerbesteuer vor Ort zahlt.

Das Interview auf den Plakaten im Wortlaut:

"Interview mit Max Megamann, Deutschland-Chef von MegaBook.net, dem weltweit größten Buchversender

Herr Megamann, was ist los: Die Bücher-Verkaufszahlen von MegaBook.net in Boizenburg sinken ins Bodenlose.

Max Megamann: Ja, ja, schuld ist die Elbe-Buchhandlung.

Die Elbe-Buchhandlung??? Wie das?

Max Megamann: Keine Ahnung. Wir tun doch alles für unsere Kunden. Wir bieten ihnen einen Online-Bestell-Shop - jederzeit von jedem Ort!

Online-Bestell-Shop? - Ha´m die auch.

Max Megamann: Aber wir haben einen Liefer-Service bis vor die Haustür!!

Ha´m die auch.

Max Megamann: Wir haben einen Geschenk-Service!!!

Ha´m die auch.

Max Megamann: Wir haben einen E-Book-Download-Service von jetzt auf sofort!!!!

Ha´m die auch.

Max Megamann: Aber die sind doch viel teurer als wir!!!!!

Kennen Sie nicht die Preisbindung, Herr Megamann? Deutsche Bücher kosten überall dasselbe Geld.

Max Megamann: Ja, verdammt, was haben die denn, was wir nicht haben?

Können wir Ihnen sagen.

Max Megamann: Da bin ich aber gespannt.

Also, es gibt ja Kunden, die gerne E-Books herunterladen, aber nicht so gerne ihre Kontodaten im Internet preisgeben. Die bezahlen bar im Laden, bekommen einen Download-Link an ihre E-Mail-Adresse geschickt - zu Hause 'runterladen, fertig!

Max Megamann: Ach was!

Ja, und viele Wunschbücher kann man gleich aus dem Laden mitnehmen. Was nicht am Lager ist, wird über Nacht geliefert.

Max Megamann: So schnell?

Machen die doch schon lange. Und dazu beraten sie, recherchieren sie - alles persönlich und kompetent. Kinder sind im Laden besonders willkommen. Wenn Mama oder Papa mal kurz weg muss, dürfen sie gerne unter freundlicher Obhut allein in der Kinderabteilung herumstöbern.

Max Megamann: Nicht zu fassen! Das ist, das ist ... Mann, Boizenburg bricht uns weg!

 

Die Elbe-Buchhandlung finden Sie
in Boizenburg, Klingbergstraße 6
oder
in unserem Internet-Shop www.elbebuchhandlung.de.

Wir zahlen Gewerbesteuer HIER."