Antiquariat

"Bücher für alle!"

"… für alle, die noch an das gedruckte Wort und Bild glauben" – Laura Henkel bespricht im Kunstmarkt der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" den diesjährigen Gemeinschaftskatalog der Antiquare.

Die vollständige Katalogbesprechung – die erste so prominent platzierte Anzeige des immerhin bereits seit 2009 erscheinenden Gemeinschaftsunternehmens der Genossenschaft der Internet-Antiquare (GIAQ) – findet sich hier.

Zitat aus Laura Henkels Beitrag: "Moderate Preise beginnen bei rund fünfzig Euro; die meisten Angebote bewegen sich im drei- bis vierstelligen Bereich. Das teuerste Angebot stellen die gesammelten Bücher und Schriften Martin Luthers, die zwischen 1555 und 1562 herausgegeben wurden, mit zahlreichen Holzschnitten von Luther, seinem Mitstreiter Philipp Melanchthon sowie Fürsten und Herzogen versehen und für 16.300 Euro beim Antiquariat Peter Petrej in Zürich zu haben sind. Bewundernswert ist beim Antiquariat Arno Adler aus Lübeck ein japanisches Lackalbum, ein Fotoalbum im Lackeinband, mit 26 handkolorierten Fotografien, die japanische Landschaften, Gebäude, Gärten und Straßen zum Motiv haben (3800 Euro)."

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld