Bertelsmann Printing Group startet 2016

Bertelsmann bündelt Druckgeschäft

Bertelsmann fasst seine Offset- und Tiefdruckaktivitäten zum 1. Januar 2016 unter der Bertelsmann Printing Group zusammen − Hauptsitz ist Gütersloh. Der neue Unternehmensbereich hat rund 9.000 Mitarbeiter und ein Umsatzvolumen von 1,7 Milliarden Euro.

Damit entstehe der größte Druckerei-Verbund Europas, so die Bertelsmann-Mitteilung weiter − mit einem breiten Druck- und Dienstleistungsangebot (von Vorstufenleistungen über den Druck bis hin zur Postauslieferung und Prospektverteilung).

Die Bertelsmann Printing Group umfasst

  • die bislang bei der Dienstleistungstochter Arvato angesiedelten Unternehmen Mohn Media (rd. 2.000 Mitarbeiter), GGP Media (rd. 900 Mitarbeiter) und Vogel Druck (rd. 400 Mitarbeiter),
  • die bisher unter Be Printers geführten Tiefdruckaktivitäten von Prinovis in Deutschland und Großbritannien (rd. 2.000 Mitarbeiter)
  • sowie die Offset- und Digitaldruckereien von Be Printers in den USA (rd. 1.500 Mitarbeiter).

Zu der neuen Einheit gehören darüber hinaus künftig einige weitere Dienstleistungs- und Produktionsgeschäfte:

  • die RTV Media Group,
  • der Direktmarketing-Spezialist Arvato Campaign
  • sowie das Replikations-Geschäft (Arvato Entertainment).

Führung der Bertelsmann Printing Group

  • Die BPG bekommt zwei Co-CEOs:Axel Hentrei, bislang CEO der Arvato Solution Group Print, und Bertram Stausberg, bisher CEO von Be Printers und Prinovis. Sie berichten an Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann.
  • Chief Financial Officer (CFO) der neueen Gruppe wird Ulrich Cordes, bislang bei Arvato für die Bereiche Digital Marketing, Print Solutions, IT Solutions und Replication zuständig.

"Der heutige Schritt markiert einen Meilenstein bei der Stärkung unserer Kerngeschäfte", sagt Thomas Rabe. "Die Bertelsmann Printing Group wird das Druckgeschäft an vorderster Stelle mitgestalten. Als Marktführer in Europa ist der neue Bereich hervorragend aufgestellt, den Herausforderungen der Branche zu begegnen. Gleichzeitig erlaubt dieser Schritt unserer Service-Einheit Arvato, sich nun voll auf ihre wachsenden Dienstleistungsgeschäfte – unter anderem in den Bereichen CRM, SCM, Financial Solutions und IT – zu fokussieren."

Axel Hentrei und Bertram Stausberg sehen in der Gründung der Bertelsmann Printing Group einen logischen Schritt: "Die Druck-Märkte verändern sich, Offset- und Tiefdruck konvergieren immer stärker. Unter einem Dach vereint, können unsere Druckgeschäfte gemeinsam agieren und Synergien heben."

Insgesamt bedrucken die Unternehmen der Bertelsmann Printing Group (mehr als 20 Standorte) nach eigenen Angaben 1,6 Millionen Tonnen Papier pro Jahr im Tiefdruck-, Offset- und Digitalverfahren. Die Schwerpunktmärkte liegen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den USA. Kunden sind unter anderem Verlage, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, Versandhändler sowie Handels- und Konsumgüterunternehmen.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld