Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten

"Muttertag" im November

Nele Neuhaus und ihr neuer Krimi "Muttertag" sprinten auf Platz 1, Michelle Obama gelingt schon wieder ein Triple – offenbar werden die Ausnahmen zur Regel. Das Extra diese Woche: boersenblatt.net schaut auf die 25 meistverkauften Ratgeber im Segment Recht, Beruf und Finanzen seit Juli.

 Ermittlungszeitraum: 26. November – 2. Dezember 2018

Belletristik

  • Spannung schlägt Spannung: Nele Neuhaus zieht an Sebastian Fitzek vorbei auf Platz 1

Die Händler haben sich an den Fairness-Appell von Ullstein-Vertriebschefin Stephanie Martin gehalten und nicht bereits vor dem Erstverkaufstag (19. No­vember) präsentiert: So landete Nele Neuhaus’ neuer Krimi "Muttertag" erwartungsgemäß in der vergangenen Woche auf Platz 1 der Belletristik-Hardcover-Charts. Und Ullstein druckt bereits nach. Premieren­lesung war am 26. November in der ausverkauften Stadthalle von Hofheim, dem Ort, wo Pia Sander und Oliver von Bodenstein ermitteln. Just zwei Tage vorher hatte dort die in London lebende Dramatikerin Tamara von Werthern ihren ebenfalls in Hofheim spielenden zweiten Krimi ("Ach du liebe Zeit!") in der Buchhandlung am Alten Rathaus vorgestellt, erschienen im Eigenverlag. So hatte Neuhaus vor 13 Jahren auch angefangen.

Die Folge des Erfolgs: Sebastian Fitzek ("Der Insasse", Droemer) muss für Nele Neuhaus den Spitzenplatz räumen, steht diesmal auf Rang 2.

  • George R.R. steigt neu ein, Walter Moers auch

Damit war zu rechnen - sowohl George R.R. Martin als auch Walter Moers schaffen mit ihren Novitäten den Neueinstieg. George R.R. Martin liefert mit "Feuer und Blut - Erstes Buch" (Penhaglion) die Vorgeschichte zum Game of Thrones-Epos und landet damit auf Rang 5, Walter Moers platziert sich mit "Weihnachten auf der Lindwurmfeste" (Penguin) auf Rang 6. Für die Fans seiner zamonischen Welten hat er im Briefwechsel zwischen Hildegunst von Mythenmetz und Hachmed Ben Kibitzer das Fest Hamoulimepp entdeckt, das ziemlich viele Ähnlichkeiten mit unserem Weihnachtsfest hat. Schön schräg, absurd, komisch und unterhaltsam.

Daniel Kampa, Kampa Verlag

Daniel Kampa, Kampa Verlag © Kampa Verlag

Paperback: Chart-Premiere für den Kampa Verlag – mit Louise Penny

Jörg Maurer hält sich auf Platz 1 – auch hinter ihm tut sich zunächst wenig, bis hinein ins Mittelfeld. Ab dort wird die Lage anders: Michelle Marly macht mit "Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe" (Aufbau Tb.) drei Plätze gut, zieht von Rang 16 auf 13, Rebecca Gablé kann sogar acht Plätze überwinden, ihr Roman "Die fremde Königin" (Lübbe Tb.) zieht von Rang 22 auf 14. Dann gibt es noch einen Wiedereinsteiger auf Platz 20 (Jens Henrik Jensen mit "Oxen. Gefrorene Flammen", dtv) – und einen Neueinsteiger, und was für einen: Louise Penny zieht mit "Hinter den drei Kiefern" auf Platz 24 in die Paperback-Charts ein – für den neu gegründeten Kampa Verlag, der den Roman auf den Markt brachte, ist es das erste Mal. Chart-Premiere!
 
Taschenbuch: Helene Sommerfeld springt von Rang 25 auf 1 – mit Band zwei ihrer Ärztinnen-Serie ("Die Ärztin: Stürme des Lebens", Rowohlt Tb.). Und dann ist da noch Marc Elsberg: In seiner zweiten Woche bewegt er sich deutlich nach vorn, von Rang 21 auf Rang 5 ("HELIX − Sie werden uns ersetzen", Blanvalet). Dazu kehrt Juli Zeh in die Charts zurück – "Unterleuten" (btb) steht diesmal auf Rang 23. Neueinsteiger gibt es dagegen nicht.

Zur Top 25 Belletristik (HC / PB / TB) und den wichtigsten Aufsteigern innerhalb der Top 100

Michelle Obama

Michelle Obama © picture-alliance

Sachbuch

  • Neue Woche, gleiches Thema: Ein Triple für Michelle Obama

Zum zweiten Mal steht Michelle Obama mit ihrer Autobiografie "Becoming" (Goldmann) an der Spitze der Sachbuch-Hardcover-Charts, auch die britische Ausgabe und die US-Version bleiben gefragt, die britische Ausgabe, erschienen bei Penguin UK, steigt sogar auf – für sie geht es von Rang 25 auf Rang 7 (an Höhe verliert nur die US-Ausgabe, sie rutscht von Rang 3 auf 8). 

  • Zwei Rückkehrer

Dietrich Grönemeyer schlägt in seinem Sachbuch "Weltmedizin" (S. Fischer) eine Brücke zwischen Alternativen Heilmethoden und den Methoden der Schulmedizin. Erschienen Ende August, konnte es sich recht schnell auch in den Charts platzieren, verschwand dann nach neun Wochen wieder – und kehrt nun zurück: auf Platz 17.
 
Ebenfalls erneut vertreten sind Steven Levitsky und Daniel Ziblatt mit ihrer Analyse "Wie Demokratien sterben" (DVA) – die gerade mit dem NDR Sachbuchpreis 2018 ausgezeichnet wurde.
 

Paperback: An der Spitze der Paperback-Charts kommt es zum Wechsel – in ihrer zweiten Woche in der Top 25 sprintet Laura Malina Seiler von Rang 23 auf Rang 1 ("Schön, dass es dich gibt!", Rowohlt Tb.). Hinter ihr auf Platz 2 steht "Deutschland hat Rücken" von Roland Liebscher-Bracht und Petra Bracht (Mosaik), die Nummer 1 in den Wochen zuvor. Was die Liste diesmal noch ausmacht: Drei Neueinsteiger können sich platzieren – so viele wie nirgendwo sonst. Im Überblick:
 
Platz 9: "Kampf oder Untergang!" Noam Chomsky und Emran Feroz (Westend)
Platz 21: "Abgeschminkt" von Ilka Bessin (Heyne)
Platz 22: "Geht's noch, Deutschland?" von Claus Strunz (Plassen)
 
Taschenbuch: Auf den ersten Plätze gibt es leichte Verschiebungen, angeführen kann die Liste jedoch weiterhin Yuval Noah Harari mit "Eine kurze Geschichte der Menschheit" (Ausgabe: Pantheon). Doch von hinten ziehen zwei Neueinsteiger heran: Ijoma Mangold ("Das deutsche Krokodil", Rowohlt Tb.) schafft es auf Rang 14 und Lesley-Ann Jones ("Freddie Mercury", Piper) auf Rang 23.
 
Zur Top 25 Sachbuch (HC / PB / TB) und den wichtigsten Aufsteigern innerhalb der Top 100

Ratgeber

Vorn gibt es nur wenig Bewegung – den meisten Aufwind gibt es für Tim Mälzer und sein Kochbuch "Neue Heimat" (Mosaik), er zieht nach vorn auf Platz 5 (Vorwoche: 10). Hinter ihm platziert sich Pia Pedevilla, die einzige Neueinsteigerin in dieser Woche – mit ihrer Kombi "Vorlagenmappe Fensterdeko mit dem Kreidemarker – Weihnachten von Pia Pedevilla. Inkl. Original Kreidemarker von Kreul und Schablonen" (Frechverlag). Dazu kehren, auf den hinteren Rängen, drei Autoren zurück. Es sind:
 
Platz 21: "Jamie kocht Italien" von Jamie Oliver (Dorling Kindersley)
Platz 24: "Jetzt! Die Kraft der Gegenwart" von Eckhart Tolle (J. Kamphausen Mediengruppe)
Platz 25: "Das Leben ist zu kurz für später" von Alexandra Reinwarth (MVG Verlag)

Zur Top 25 Ratgeber und den wichtigsten Aufsteigern innerhalb der Top 100

Bestseller-Extra: Ratgeber Recht / Beruf / Finanzen

Vorsorgen ist als Thema zwar schon einige Jahre "in", doch die Protagonisten verändern sich: Seitdem die Stiftung Warentest im Januar ein eigenes "Vorsorge-Set" in Buchform veröffentlichte, wurde der Markt offenbar neu verteilt. Indizien dafür finden sich u. a. auf der Liste der 25 meistverkauften Ratgeber der Warengruppe 49 (Recht, Beruf, Finanzen) für das zweite Halbjahr 2018auf Platz 1: die Stiftung Warentest und das erwähnte "Vorsorge-Set". Sie steht darüber hinaus auf Rang 6 mit einem Finanzratgeber sowie auf den Plätzen 9 und 17 ("Nachlass-Set", "Immobilien-Set"). Wo sich derzeit inhaltliche Schwerpunkte bilden:

  • Jobsuche. Einstellungstests von Hesse / Schrader sind nach wie vor gefragt, dazu die Bände des Ausbildungspark Verlags und das Assessment-Training von Johannes Stärk (Gabal).
  • Geldanlage. Sieben der Top-25-Titel bewegen sich in diesem Umfeld; Kunden gehen also nicht nur zur Bank, wenn es ums Geld geht, sondern auch in die Buchhandlung.

Zur Top 25 Ratgeber Recht / Beruf / Finanzen

Über die Bestsellerlisten

Die Börsenblatt-Bestsellerlisten basieren auf Verkaufszahlen, die von unserem Kooperationspartner Media Control erhoben werden. Hierzu werden wöchentlich, elektronisch die Verkaufszahlen aus den Warenwirtschaftssystemen von deutschlandweit rund 3.800 Verkaufsstellen ausgelesen: Sortimentsbuchhandlungen inklusive eCommerce, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser sowie Elektro- und Drogeriemärkte. Bezogen auf das Umsatzvolumen bilden die Daten 88 Prozent des gesamten deutschen Buchmarktes ab. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld