Christine Kleber bleibt Geschäftsführerin

Osiander übernimmt Buchhandlung am Rathaus in Achern

Osiander übernimmt zum 1. September die Buchhandlung am Rathaus in Achern und bezieht gleichzeitig ein 220 Quadratmeter großes Ladengeschäft in "sehr guter" Innenstadtlage, wie es in einer Presseerklärung heißt.

Die bisherige Inhaberin der traditionsreichen Buchhandlung am Rathaus in Achern, Christine Kleber, wird das neue Geschäft unter dem Namen "Osiander ehemals Buchhandlung am Rathaus" leiten und dabei ihr gesamtes Team mitnehmen. Osiander mietet die 220 Quadratmeter große Fläche im Zentrum von Achern an und investiert dort etwa 200.000 Euro in eine neue, moderne Buchhandlung. Das gleiche Modell – Übernahme der Buchhandlung, Fortführung durch den Inhaber und sein Team – habe man bereits in Wangen praktiziert, so Osiander-Geschäftsführer Christian Riethmüller in der Mitteilung.

Die Vertragspartner versprechen sich von Übernahme und Neustart in einem neuen Geschäft eine Steigerung des Umsatzes, weil die neue Ladenfläche sehr gut gelegen, sowie barrierefrei und deutlich größer als die bisherige Buchhandlung von Frau Kleber ist. Somit könnten nicht nur die vorhandenen Kunden mitkommen, sondern auch viele neue Kunden gewonnen werden.

Am bisherigen Standort Rathausplatz bleibt die Buchhandlung als "Osiander City" nach einer kurzen Umbauphase mit Kalendern, saisonalen Artikeln, Postkarten, Bestsellern und hochwertigen Sonderausgaben für mindestens sechs Monate, möglicherweise auch länger, bestehen.

Die Buchhandlung am Rathaus ist schon seit 37 Jahren in Achern beheimatet und so lange auch an ihrem jetzigen Standort. Auf gut 130 Quadratmetern und mit fünf Mitarbeiterinnen bietet die Buchhandlung ein allgemeines Sortiment mit Schwerpunkt auf Literatur und Kinder- und Jugendbuch. Trotz der verschärften Bedingungen im Buch- und Einzelhandel in den letzten 20 Jahren gelang es durch eine treue Stammkundschaft und verstärkte Aktivitäten in und außerhalb des Ladens, die Buchhandlung erfolgreich zu führen. Dann kam das Angebot der Buchhandlung Osiander, die Buchhandlung zu übernehmen und an diesem neuen, attraktiven Standort mit dem Team der Buchhandlung am Rathaus gemeinsam etwas Neues und Schönes zu gestalten. In der Überzeugung, damit die beste Lösung gefunden zu haben, freuen sich Frau Kleber und das gesamte Team auf diese neue Herausforderung. Das neue Konzept der Übernahme unter Führung des bisherigen Inhabers zeige deutlich, dass Osiander nicht auf Kosten eines unnötigen Verdrängungswettbewerbes einen Standort belegen will, so Christian Riethmüller.

Osiander hat bereits angekündigt, in der Region Anfang 2019 in Kehl eine 220 Quadratmeter große Buchhandlung zu eröffnen, zudem wird im 15 km entfernten Bühl zum 1. November die Buchhandlung Ullmann übernommen und in bester Lage auf 240 Quadratmetern eine schöne neue Buchhandlung eröffnet. Damit ist Osiander dann mit drei Buchhandlungen in der Region vertreten. Mit der Neueröffnung der Buchhandlung in Achern Anfang September 2018 gibt es eine weitere Ausdehnung des Filialnetzes auf dann 53 Läden.



Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld