Deutscher Buchtrailer Award

Erster Platz für "Sonne und Beton"

Die Gewinner des 1. Deutschen Buchtrailer Awards stehen fest. Auf Platz 1 wählte die Jury den Trailer zu "Sonne und Beton" von Felix Lobrecht (erschienen bei Ullstein), produziert von der Firma nXm.

Die Preisverleihung fand gestern vor fast 300 Gästen auf der Konferenz future!publish in Berlin statt, wie es in einer Pressemitteilung heißt.
 
"Sonne und Beton" wird eine Woche lang in allen Yorck-Kinos zu sehen sein. Die Yorck Kinogruppe ist der größte Kinobetreiber Berlins. Die Preisträgerinnen Nina Lorenzen und Melanie Hauke erhalten damit eine Medialeistung im Wert von 5.000 Euro.

Und das sind die Plätze 2 bis 5:
Platz 2: "Der gefährlichste Ort der Welt" von Lindsay Lee Johnson, dtv (Produktion: Büro Ziegler)
Platz 3: "Qualityland" von Marc-Uwe Kling, Ullstein Verlag
Platz 4: "Die Grausamen" von  John Katzenbach, Droemer Knaur
Platz 5: "Patient  #211" von Silke Nowak (Produktion: Büro Ziegler)

Die Produzenten des zweitplatzierten Films erhalten einen Gutschein für die Produktion und Distribution eines LiteraturfilmExpress-Buchtrailers im Wert von 800 Euro. Der Preis für die Plätze 3 bis 5 besteht aus je in einem Gutschein für die Distribution eines Trailers auf eine Vielzahl buchaffiner Internetplattformen im Wert von 300 Euro.

Über 160 Einreichungen wurden von einer hochkarätigen Jury gesichtet. Der Jury gehören neben der Schauspielerin Natalia Wörner die Booktuberin Ilke Sayan ("BuchGeschichten"), Daniel Sibbers (Marketingchef der Yorck-Kinogruppe), Stefan Geisler vom Filmkritik-Blog "CinemaForever" und Jakob Schmidt (Absolvent der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf im Fach Film- und Fernsehregie) an.

Ausgelobt wurde der 1. Deutsche Buchtrailer Award von der future!publish, Literaturtest, dem Verlag duotincta und dem Landesverband Berlin-Brandenburg des Börsenvereins.

Media

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld