Deutschsprachige Literatur beim DuMont Buchverlag

Jan Valk neuer Lektor

Jan Valk (36) startet zum 1. April als Lektor für deutschsprachige Literatur im DuMont Buchverlag in Köln. Er folgt auf Martin Kordić, der zum Hanser Verlag wechselt.

Valk arbeitete nach seinem Lektoratsvolontariat bei Kiepenheuer & Witsch als freier Lektor, Radiojournalist und Veranstaltungsorganisator in Berlin bei Adler & Söhne Literaturproduktion. Er betreute zahlreiche internationale und deutschsprachige Titel für Verlage und Literaturagenturen, konzipierte Veranstaltungsreihen, etwa für das Haus der Kulturen der Welt, das Goethe Institut New York und das internationale Literaturfest lit.COLOGNE. 2014 war er Künstlerischer Leiter des Festivals "Was wir suchen, ist alles" am Literaturhaus Frankfurt. Valk ist Mitherausgeber des Magazins "sprachgebunden".

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld