Führungswechsel bei der LG Buch

Peter Stephanus folgt auf Michael Fürtjes

Peter Stephanus ist der neue geschäftsführende Vorstand der LG Buch, wie der Aufsichtsrat der Genossenschaft bekannt gibt. Er folgt auf Michael Fürtjes, der die Position in den vergangenen acht Jahren innehatte. Stephanus wird die Position für die kommenden fünf Jahre bekleiden.

Peter Stephanus

Peter Stephanus © Sonja Hünerfeld

Es sei an der Zeit, neue Impulse in die LG Buch hineinzutragen, so der Aufsichtsratsvorsitzende der LG Buch, Rainer Gollenstede. Das hätten eingehende Analysen der vergangenen Monate ergeben. "Wir verfügen über ein großes Potential sowohl auf Seiten der Mitglieder als auch unserer Partnerverlage und weiterer Kooperationspartner. Angesichts eines hart umkämpften Marktumfelds sehen wir die Notwendigkeit, mit einem Wechsel an der Spitze die Weichen neu zu stellen, um dieses Potential zu heben, damit wir in Zukunft wieder wachsen können", so Gollenstede.

Gollenstede dankt Michael Fürtjes für seine Arbeit in den vergangenen Jahren: "Es ist ihm gelungen, die LG Buch in einer schwierigen Periode finanziell und strukturell zu stabilisieren."

Zu Peter Stephanus

Mit Peter Stephanus von der Buchhandlung Stephanus in Trier werde ab sofort ein erfahrener Praktiker und Kenner der Genossenschaft die Geschäfte der LG Buch führen. Für seine neue Tätigkeit wird Peter Stephanus seinen bisherigen Co-Geschäftsführerposten bei der Buchhandlung Stephanus ruhen lassen. Die Buchhandlungen in Trier werden von seinem Bruder Georg weitergeführt werden.

Peter Stephanus ist seit 30 Jahren als Sortimentsbuchhändler tätig und seit 20 Jahren Mitglied in der LG Buch. In dieser Zeit hatte er schon ein Aufsichtsratsmandat bei der LG Buch inne und wurde vor einem halben Jahr zudem zum nebenamtlichen Vorstandsmitglied berufen. "Mit Peter Stephanus fällt unsere Wahl auf einen erfahrenen Sortimenter, der sowohl unsere Genossenschaft als auch aus dem Tagesgeschäft heraus bestens die Herausforderungen unseres Marktes kennt, um die richtigen Schritte für neues Wachstum der LG Buch einzuleiten", erklärt Rainer Gollenstede.

Beate Janning und Veit Hoffmann bleiben im Vorstand

Bei der Neuausrichtung der künftigen Führung will die LG Buch "bewusst auch Kontinuität in der Vorstandsarbeit" wahren, heißt es weiter. So werden Beate Janning und Veit Hoffmann wie bisher auch, weiter als nebenamtliche Vorstände gemeinsam mit Peter Stephanus die Führungsspitze der Genossenschaft bilden.

"Ich freue mich sehr, die neue Aufgabe bei der LG Buch gemeinsam mit meinen beiden bisherigen Vorstandskollegen angehen zu können. Wir werden in den kommenden Wochen und Monaten den Dialog mit Mitgliedern und Verlagen intensivieren, um neue, passgenaue Serviceleistungen zu entwickeln, die die Attraktivität der LG Buch weiter steigern werden", kündigt Peter Stephanus an, der für die kommenden fünf Jahre geschäftsführender Vorstand der LG Buch werden wird.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld