Generationswechsel beim Wartberg Verlag

Jannis Wieden neuer Geschäftsführer

Verlagsgründer und Geschäftsführer Peter Wieden (62) hat zum 1. Januar die Geschäftsführung des Wartberg Verlags, Gudensberg-Gleichen, an seinen Sohn Jannis Wieden (31, Foto) abgegeben, der bereits seit 2013 in der Geschäftsleitung arbeitet.

Nach über 30 Jahren beendet Peter Wieden, der inzwischen mit seiner Frau in Fritzlar lebt, seine Tätigkeit als Geschäftsführer des Wartberg Verlags, so die Presseinformation des Verlags. Die Nachfolge hat sein Sohn Jannis Wieden angetreten. Der studierte Betriebswirt ist seit 2011 im Verlag beschäftigt. Zu Beginn für den Ausbau der Verlagsaktivitäten im Ausland zuständig, stieg er im Januar 2013 in die Geschäftsführung des Verlags ein. Zusammen mit Peter Wieden bildete er die Doppelspitze.

Peter Wieden gründete den Wartberg Verlag im Gudensberger Stadtteil Gleichen im September 1984 − "Erinnerungen verschenken" wurde zum Motto des Verlages, der sich auf historische Bildbände zu regionalen und stadtgeschichtlichen Themen spezialisierte. Einen großen Erfolg habe Wieden mit der Geschenkbuchreihe "Wir vom Jahrgang …" erzielt, die im Oktober 2005 startete. Seit 2010 wird das Konzept für Frankreich umgesetzt, seit 2011 gibt es die Jahrgangsbücher in Österreich. Insgesamt wurden nach Angaben des Verlags im In- und Ausland bisher sechs Millionen Exemplare der Jahrgangsbände verkauft. 

Heute beschäftigt der Verlag acht festangestellte Mitarbeiter in Deutschland sowie mehrere Grafiker, Mediengestalter und Korrektoren.

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld