KNV startet Buchhandelskooperation "Mensch"

Endkunden im Fokus

KNV bietet ab Januar 2019 seinen Handelskunden die neue Buchhandelskooperation "Mensch", die ein Category Management beinhaltet: Mithilfe von künstlicher Intelligenz und persönlichen Bewertungen wird ein Titelmix vor allem bei Sachbüchern und Ratgebern ermittelt, ständig wechselnde Aktionen zu Trendthemen auch mit Non-Books und Werbemitteln sollen für Aufmerksamkeit sorgen.

Die Kooperation soll einen Sortimenterbeirat erhalten. Erfahrungen mit einem Kundenverbund hat das Barsortiment bereits mit dem Buchhändler-Netzwerk "Fit" gesammelt, dem heute über 220 Buchhandlungen angehören. Ziel ist es, dass die Fit-Mitglieder Teil der Buchhandelskooperation "Mensch" werden, wie KNV informiert.

"Wir erleben täglich, wie rasant sich die Buchhandelslandschaft verändert und kennen die Herausforderungen für den Sortimentsbuchhandel", erklärt KNV-Vertriebsleiter Jürgen Klapper. "Trotz dieser Herausforderungen sehen wir sehr viel Potenzial und effektive Ansatzpunkte, wie Buchhandlungen auch zukünftig erfolgreich sein können."

Fokus auf Endkunden

Die Kooperation legt einen klaren Fokus auf den Endkunden: Das sei das Besondere bei dieser neuen Konzeption. Alle Aktivitäten zur Unterstützung der Händler stellen konsequent deren Kunden in den Mittelpunkt. "Kunden weiter für den Einkauf im stationären Handel zu begeistern funktioniert nur dann, wenn man deren Bedürfnisse nach einer besonderen Bedienung erfüllt und mit neuen Erlebnissen vor Ort überrascht. Der Buchhandelskunde erwartet selbstverständlich alle Services, die er schon aus der stationären und der digitalen Welt gewohnt ist", so Klapper. "Während Kunden Zielkäufe häufig online tätigen, kann die stationäre Buchhandlung vor Ort ihre Vorteile mit Abwechslung, Emotionalität und Inspiration sowie Gesprächen und dem Austausch von Mensch zu Mensch ausspielen."

Nur wer den veränderten Kundenwünschen gerecht werde, schaffe es, mehr Frequenz in seine Buchhandlung zu bringen und den Umsatz zu erhöhen, so KNV. Die neue Kooperation soll die Händler in die Lage versetzen, von einer soliden wirtschaftlichen Basis aus zu agieren und ihre Buchhandlung konsequent auf die Kunden auszurichten. Wesentlicher Bestandteil sei ein ausgefeiltes Category Management: KNV ermittelt einen optimalen Titelmix vor allem in Profil-Sortimenten aus dem Bereich Sachbuch und Ratgeber. "Bei diesen Trend- und Lebensthemen lassen sich Kunden gerne von einer attraktiven Auswahl in der Buchhandlung inspirieren", so Klapper. Neben einer bewussten Auswahl bei den Standard-Sortimenten Belletristik und Kinder- und Jugendbuch soll die Buchhandlung über ständig wechselnde Aktionen und Trendthemen spannend und abwechslungsreich bleiben. Passende Nonbooks, Werbemittel und zentrale Contentservices für die digitalen Verkaufskanäle runden das Angebot ab.

Bei der Auswahl setzt das Barsortiment auf einen Mix aus künstlicher Intelligenz sowie persönlichen Bewertungen und Empfehlungen von Experten: Basis sind zum einen bundesweite Verkaufszahlen, zum anderen die Einschätzungen des Sortimenterbeirats der Buchhandelskooperation. So soll eine Titelauswahl entstehen, auf die sich der Händler verlassen könne − und die er schnell und ohne hohe Kapitalbindung ab Bestellmenge 1 über das Zentrallager der Kooperation zu attraktiven Konditionen bestellen könne. Der Buchhändler darf selbst entscheiden, welche Teile des Angebots er in Anspruch nimmt. "Wir möchten durch Inhalte überzeugen, durch Services entlasten und die Buchhändler ohne Zwänge von der Bewegung begeistern", so Klapper.

Mit einem Mix aus Kommunikation und Marketing wie beispielsweise Community- und Event-Management werde die Kooperation die Ansprache der Zielgruppen unterstützen und Anlässe für den Besuch der Buchhandlungen schaffen.

Das Logo der Kooperation "Mensch" ergänzt den bestehenden Markenauftritt der Buchhandlungen auf Wunsch und kann sich durch die gesamte Kommunikation ziehen. "Die Kunden sollen wissen, dass sie bei den Partnern der Buchhandelskooperation 'Mensch' im Mittelpunkt stehen, Inspiration finden und eine besonders gute Beratung erhalten", sagt Klapper. "So möchten wir eine starke Bewegung und mehr Frequenz für den inhabergeführten Sortimentsbuchhandel schaffen, der uns sehr am Herzen liegt."

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld