Kooperation mit knk Business Software

Rhenus Medien baut Angebot an Verlagssoftware aus

Der Fullservice-Dienstleister Rhenus Medien baut sein Portfolio im Bereich Verlagssoftware aus. Nach der Lösung von Klopotek nimmt das Unternehmen nun die Verlagssoftware knkVerlag des Kieler Software-Unternehmens knk Business Software in sein Angebot auf.

Wie knk und Rhenus melden, habe man eine langjährige Zusammenarbeit vereinbart: Rhenus Medien wird demnach künftig die Verlagssoftware knkVerlag im eigenen Rechenzentrum betreiben und Verlagen einen umfassenden Applikationsservice bereitstellen. Die Softwarelösung von knk wird den Verlagskunden als Service zur Verfügung gestellt ("Software as a Service"). Die Leistungen und die Lizenzgebühren für die Softwarenutzung sollen den Kunden künftig abhängig von der Nutzung und für die jeweils vereinbarte Nutzungsperiode in Rechnung gestellt werden.

Die Verlagssoftware knkVerlag kombiniert klassische ERP(=Enterprise Resource Planning)-Funktionen wie Finanzbuchhaltung, Controlling und Marketing auf der Grundlage der Standard-Software Microsoft Dynamics mit verlagsbezogenen Funktionen aus dem Bereich der Buch-, Zeitschriften- und Fachverlage.

knk Business Software mit Hauptsitz in Kiel hat seinen Marktanteil bei Verlagssoftware in den vergangenen Jahren ausgebaut und ist nach eigener Einschätzung heute die Nummer 2 im Markt (hinter Klopotek). Erst gestern gab knk bekannt, einen Projektvertrag mit dem Anbieter von Rechtsinformationen Juris abgeschlossen zu haben.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld