Mehr Kompetenzen für Nina Hugendubel

Stephan Roppel verlässt Hugendubel

Seit gut drei Jahren verantwortet Stephan Roppel bei Hugendubel die Bereiche Digital und Multichannel – Ende Juni soll damit Schluss sein: Roppels Vertrag wird nicht verlängert, seine Position in der Geschäftsführung nicht neu besetzt.

Hugendubel

Stephan Roppel, Hugendubel © Hugendubel

Die Aufgaben des Digitalmanagers übernimmt nach Angaben des Unternehmens künftig die geschäftsführende Gesellschafterin Nina Hugendubel. "Wir danken Herrn Roppel für seinen großen Einsatz und die guten Ergebnisse", werden sie und ihr Bruder Maximilian Hugendubel in einer Pressemitteilung zitiert. Den Abschied von Roppel erklären sie mit einem Verweis auf aktuelle Notwendigkeiten. "Da wir uns zunehmend auf einen kanalübergreifenden individuellen Service für den einzelnen Kunden konzentrieren, wird eine Bündelung in der Unternehmensführung immer wichtiger", so die Nachricht aus München. 

Stephan Roppel kam mit der Gründung der Tochter Hugendubel Digital zum Unternehmen, im Februar 2015. Ende Juni, mit Auslaufen seines Vertrags, trennen sich die Wege wieder - in bestem gegenseitigen Einvernehmen, wie Hugendubel betont. Roppel begann seine Karriere 1999 als Direktor Media bei Amazon.de; fünf Jahre später wechselte er zu Holtzbrinck und steuerte dort u.a. das Innovationslabor eLAB und die Plattform Gutefrage.net. Bevor er zu Hugendubel ging, war er rund zwei Jahre bei Tchibo für Online-Geschäft zuständig.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld