Neue Preußler-Geschichte entdeckt

Räuber Hotzenplotz fliegt zum Mond

Otfried Preußlers Tochter hat im Nachlass noch eine vollständige "Räuber Hotzenplotz"-Geschichte gefunden - ein 20-seitiges Manuskript für ein Kasperltheaterstück. Neu illustriert von Thorsten Saleina und erzählt von Susanne Preußler-Bitsch erscheint "Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete" am 17. Juli in Preußlers Hausverlag Thienemann.

"In der Geschichte treffen wir auf die bekannten Figuren von der Großmutter bis zum Oberwachtmeister Dimpfelmoser", verrät Thienemann-Verlegerin Bärbel Dorweiler. "Der Räuber Hotzenplotz ist mal wieder aus dem Spritzenhaus ausgebüchst, und Kasperl und Seppel meinen, dass es jetzt doch mal ein Ende haben müsse mit dem Räuberfangen und sagen sich: 'Den schießen wir auf den Mond!' Die beiden basteln dann mit in jedem Haushalt verfügbaren Mitteln eine Mondrakete ..." Die Geschichte habe witzige Dialoge, sei lebendig und actionreich. Mehr zum Thema lesen Sie in der kommenden Börsenblatt-Ausgabe (BBL 19), die wegen des Feiertags bereits am Mittwoch, 9. Mai, in Ihrem Briefkasten liegt. 

In den Sozialen Netzwerken hatten die Stuttgarter bereits mit der Kampagne #achtungräuber getrommelt.

Dem Buch folgen Hörspiel, Theaterstück und Ausstellung

Rund um den 95. Geburtstag des 2013 verstorbenen Schriftstellers Otfried Preußler gibt es eine Reihe  öffentlicher Veranstaltungen zu "Hotzenplotz". Unter der Schirmherrschaft des Hotzenplotz-Filmdarstellers Armin Rohde wird am 20. Oktober 2018 die Eröffnung einer "Räuber Hotzenplotz"-Ausstellung im Kindermuseum Junges Schloss in Stuttgart gefeiert, die in enger Zusammenarbeit mit dem Thienemann-Esslinger Verlag stattfindet: www.junges-schloss.de

Ebenfalls am 20. Oktober erfolgt um 19.05 Uhr bei WDR 5 sowie im KiRaKa die Erstausstrahlung des WDR-Hörspiels "Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete", das auf dem gleichnamigen neuen Hotzenplotz-Abenteuer beruht.

Am 11. November 2018 ist im Jungen Schauspielhaus in Düsseldorf die Theater-Uraufführung von "Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete" in der Bearbeitung des Dramatikers John von Düffel. Allein bis Jahresende werden mehr als 40 Vorstellungen gespielt: https://www.dhaus.de/programm/a-z/raeuber-hotzenplotz-und-die-mondrakete/

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld