Neumitglieder stellen sich vor

MAIN Verlag: Spezialisten für queere Literatur

"Queere Literatur ist mainstreamfähig", sagt Wolfram Alster vom MAIN-Verlag. 36 Publikationen veröffentlicht der Verlag aus Rödersheim-Gronau pro Jahr. 

Wolfram Alster

Wolfram Alster © MAIN-Verlag

Wobei erhoffen Sie sich Rückendeckung und Unterstützung vom Börsenverein?
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Buchhändlern und Verlagen. Wichtig sind für uns Vorschläge und Perspektiven für eine bessere Präsentation unseres Verlags im Buchhandel. Wir interessieren uns dafür, gemeinsam neue Wege zu finden und zu beschreiten.
 
Wie sieht Ihre Geschäftsidee, Ihr Geschäftskonzept aus?
Wir sind die Spezialisten für alle Strömungen im Bereich der queeren Literatur. Hier sind wir breit aufgestellt und unterhalten ein Netzwerk mit gleichgesinnten Künstlern, Magazinen und anderen Medien.
 
Wie schätzen Sie Ihre Chancen auf dem Markt ein? Wo sehen Sie die Stärken Ihres Unternehmens im Wettbewerb?
Unser Verlag zeigt, dass queere Literatur mainstream-fähig ist. Queere Literatur ist inzwischen ja auch bei anderen, größeren Verlagen ein Thema. Dieser Markt wächst proportional mit der Akzeptanz in einer toleranten, modernen Gesellschaft. Wir sind offen und stehen für genau diese Toleranz und diese Inhalte.
 
Welche Plattformen fürs Networking, für den Erfahrungsaustausch mit Kollegen wollen Sie im Verband nutzen? 
Als neues Gesicht sind wir sehr darauf bedacht,  so viele Erfahrungen wie möglich zu sammeln, daher sind wir auch an allem interessiert.

Mehr zum Verlag unter main-verlag.de.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld