Penguin Deutschland bringt ab 2018 auch Hardcover

Britta Egetemeier leitet Programm

Nach dem Start im letzten Jahr will Bertelsmann den deutschen Penguin Verlag ab Herbst 2018 auch als Hardcoververlag etablieren. Im Haus werden die Zuständigkeiten neu geordnet.

Britta Egetemeier

Britta Egetemeier © privat

Im Zuge der Umstellung werden die Literatur- und Sachbuchverlage des Verlegerbereichs von Thomas Rathnow ab 1. April neu organisiert, teilt das Unternehmen mit.

Britta Egetemeier, Programmleitung Sachbuch Knaus Verlag, wird Verlagsleiterin von Penguin Hardcover und übernimmt die Verantwortung für die Verlagsprogramme DVA Literatur, Knaus, Manesse und Siedler. Gemeinsam mit den verantwortlichen Programmkollegen soll sie das neue Penguin Hardcover-Programm entwickeln, das im Herbst 2018 starten wird.

Johannes Jacob, Eva Schubert

Johannes Jacob, Eva Schubert © C. Bertelsmann, Mathis Beutel

Eva Schubert, die seit der Gründung das Penguin Taschenbuch- und Paperbackprogramm verantwortet, wird zur Verlagsleiterin des Penguin Taschenbuchverlages und übernimmt zusätzlich die Verantwortung für den Pantheon Verlag.

Johannes Jacob übernimmt als Verlagsleiter von C. Bertelsmann zusätzlich die Verantwortung für das Programm DVA Sachbuch.

Wolfgang Ferchl

Wolfgang Ferchl

Wolfgang Ferchl, Leiter des Knaus Verlags, begleitet die Veränderungen künftig als Publisher at large. Er soll am Aufbau des Penguin Hardcoververlags mitwirken, an der weiteren Profilierung der Programme mitarbeiten und verlagsübergreifend den Ausbau der Belletristik in den Hardcoververlagen des Verlegerbereichs Penguin mit vorantreiben.

Thomas Rathnow

Thomas Rathnow © Mathis Beutel

„Mit einem starken Führungsteam und der neuen Struktur unter der Dachmarke Penguin werden wir in eine erfolgreiche verlegerische Zukunft aufbrechen und unter den sich verändernden Marktbedingungen die Bücher unserer Autoren noch besser an die größtmögliche Zahl an Lesern vermitteln“, so Thomas Rathnow, Mitglied der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Random House und verantwortlich für den Verlegerbereich Penguin, zu dem die Verlage C. Bertelsmann, carl’s books, der Hörverlag, DVA, Gütersloher Verlagshaus, Knaus, Kösel, Manesse, Pantheon, Penguin, Prestel, Random House Audio und Siedler gehören.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

Bildergalerien

Video

nach oben