Start der 11. Aktion

Kinder brauchen Bücher

"Kinder brauchen Bücher – arme noch viel mehr!" Unter diesem Motto sammelt die Selbst.Los!-Kulturstiftung bei Kinder- und Jugendbuchverlagen palettenweise neue Bücher, um sie dann passend zusammengestellt an Tafeln und ähnliche Organisationen weiterzureichen. In einigen Tagen startet die Aktion für 2018.

Bücherangebot bei der Neustrelitzer Tafel

Bücherangebot bei der Neustrelitzer Tafel © Selbst.Los!-Kulturstiftung

Verlage werden gebeten, sich bei der Selbst.Los!-Kulturstiftung zu melden: a.stascheit@selbstlos-stiftung.de. In bislang Aktionen sind bereits 800.000 Bücher in Kinderhände gelangt. "Für viele Kinder war es das erste Buch", sagt Annelie Stascheit, Vorstandsvorsitzende der Kulturstiftung. "Für Bildung, für geistige Nahrung muss nach Hartz IV ein Euro reichen. Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt in Armut – und wie auch immer man Armut definiert, mit ein bis zwei Euro im Monat baut man sich keine Bibliothek auf."

Film zur Aktion: https://www.youtube.com/watch?v=Ub52QQwVq0Y

Informationen zur Aktion gibt es auch auf der Website der Kulturstiftung.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld