Wettbewerb "Ausgewählte Orte"

Prämierte Idee – Kunst zum Hören

Die Hatje Cantz-Reihe "Kunst zum Hören" bekommt einen Preis: Sie gehört zu den "Ausgewählten Orten", die jährlich von der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" gekürt werden.

Kunst zum Hören, bei Hatje Cantz

Kunst zum Hören, bei Hatje Cantz © Hatje Cantz

Die Standort-Initiative von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft zeichnet zum sechstem Mal deutsche Unternehmen aus, die durch ihren Einfallsreichtum Zeichen setzen.

Die Ehrung für Hatje Cantz wird am 16. Juni überreicht, anlässlich der Neo Rauch-Ausstellung im Museum Frieder Burda in Baden-Baden. Die Hörbuchreihe basiert auf den Audioguides, die Museen für Ausstellungsbesucher anbieten und liefert die Bilder in einem Begleitband mit.

Ende 2008 veröffentlichte Hatje Cantz mit dem "Meister aus Flémalle" das erste Buch mit integrierter CD. Im Sommer und im Herbst erscheinen Titel zu "Neo Rauch" (zur Ausstellung in Baden-Baden) und "Beckmann und Amerika" (zur Eröffnungsschau des erweiterten Städel-Museums in Frankfurt). Dann wird die Reihe auf 19 deutschsprachige Hörbücher angewachsen sein. Zu den "ausgewählten Orten 2011" gehört auch der Lesewettbewerb "Ohr liest mit", den der Börsenverein auslobt. 
 

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben