Sondersitzung zur Mehrwertsteuersenkung

Den Konsum ankurbeln

29. Juni 2020
von Börsenblatt Online

Die Mehrwertsteuersenkung soll am 1. Juli in Kraft treten. Heute will der Bundestag das Gesetz verabschieden. Peter Altmaier schlägt außerdem vor, die Ladenöffnungszeiten zu erweitern.

 

Mehrwertsteuer: Prozente runter!

Um 11 Uhr findet die Sondersitzung zum sogenannten Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz statt, das die Mehrwertsteuer um 3 Prozent beziehungsweise 2 Prozent senken soll. Am Nachmittag tagt der Bundesrat, um der Verabschiedung grünes Licht zu geben. Außerdem bespricht der Bundesrat heute den Entwurf des geplanten Nachtragshaushalts der Bundesregierung zur Finanzierung des Konjunkturpakets.

Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat im Interview mit der Welt am Sonntag auch dafür plädiert, die Ladenöffnungszeiten zu erweitern und ausgefallene verkaufsoffene Sonntage nachzuholen, um den Konsum anzukurbeln.

Am 12. Juni hatte das Bundeskabinett die vom Koalitionsausschuss beschlossene temporäre Mehrwersteuersenkung auf den Weg gebracht. Die Mehrwehrsteuersätze sollen demnach vom 1. Juli bis 31. Dezember von 19 auf 16 Prozent beziehungsweise von 7 auf 5 Prozent gesetzt werden.

 

Was halten Sie von Peter Altmaiers Vorschlag, die Ladenöffnungszeiten zu erweitern? Sehen Sie die Chance, dass der Konsum angekurbelt wird oder verteilen sich die Kunden auf mehr Stunden? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit!