Buchmarkt USA

Ein harter Überlebenskampf

4. Januar 2021
von Michael Roesler-Graichen

2020 war für den Sortimentsbuchhandel in den USA ein Schicksalsjahr. Corona sorgte hier für massive Umsatzeinbußen. Die Absage der BookExpo New York und der Verkauf von Simon & Schuster lösten weitere Turbulenzen aus. 

Buchhandlung Arvida Book Co. in Tustin