Tübingen

Eine Buchhandlung für Gedichte

24. März 2021
von Kai-Uwe Vogt

Im März 2021 hat in Tübingen eine neue Buchhandlung eröffnet. Die Besonderheit: Die „Lyrikhandlung am Hölderlinturm“ ist auf Gedichte spezialisiert – ein einzigartiges Konzept.

Ulrike Geist in der Lyrikhandlung am Hölderlinturm

Neben moderner und zeitgenössischer Lyrik finden Kunden in der Lyrikhandlung am Hölderlinturm auch antiquarische Lyrik und anspruchsvolle literarische Belletristik, Biografien und Briefwechsel. Auch ausgewählte Papeterie wird angeboten. Ein Lieferdienst bringt die Poesie in den häuslichen Briefkasten. Kund*innen können außerdem einen monatlichen Newsletter mit ausgewählten lyrischen Texten abonnieren. 

Gründerin Ulrike Geist ist Quereinsteigerin. Als Kunsthistorikerin und Germanistin hat Geist lange als Herausgeberin eines Kulturjournals und Redakteurin diverser Kulturmagazine gearbeitet. Mit ihrer Liebe zur Lyrik und zum Buch erfüllt sie sich einen "schon lang gehegten Traum", wie sie gesteht. Statt Kulturseiten plant sie jetzt Leseabende. Schon bald sollen regelmäßig in ihrem Laden lyrische Neuerscheinungen zu Gehör gebracht werden.

Eine Lyrikbuchhandlung – warum gerade jetzt?

„Natürlich ist es ein Wagnis, einen etablierten Job aufzugeben, um sich in der immer wieder totgesagten Buchbranche selbstständig zu machen“, erklärt Ulrike Geist  – „ohne tiefes Vertrauen, mit der Lyrik einen Platz in der Welt der Bücher zu finden, geht es wohl nicht. Doch nur wenige Orte erfüllen die Seele mit so viel Hoffnung wie ein Buchladen. Gerade die zeitgenössische Lyrik, die hier einen der Schwerpunkte bildet, gehört zu den derzeit aufregendsten Kunstformen unserer Zeit und dennoch scheint dies abseits einer größeren Öffentlichkeit vorzugehen. Kaum eine Sortimentsbuchhandlung hat noch ein einigermaßen gut bestücktes Lyrikregal“, so die Neugründerin. Sie findet, Lyrik brauche mehr denn je "auch eigene Orte der analogen Begegnung". Ein solcher Ort will die Lyrikhandlung am Hölderlinturm sein.

Schräg gegenüber der Tübinger Bursagasse 15, in der Bursagasse, befinden sich das Zimmertheater und das Tübinger Stift. Hier steht auch der Hölderlinturm mit seinem Museum. Hölderlin bewohnte dort bis zu seinem Lebensende ein spartanisch eingerichtetes Zimmer im Turm eines Schreinermeisters.

Lyrikhandlung am Hölderlinturm
Ulrike Geist
Bursagasse 15
72070 Tübingen
07071/5667171
Mail: info@lyrikhandlung.de

Anzeige
Setzen Sie auf modernes Licht. Umrüsten auf LED lohnt sich:
  • • Licht lockt Kunden. Machen Sie auf sich aufmerksam.
  • • Licht schafft Atmosphäre. Kunden bleiben länger im Geschäft.
  • • Licht ist Energie. Sparen Sie Fixkosten durch Einsatz von LEDs.
  • • Licht ist langlebig. Reduzieren Sie mit LED Wartungszyklen.
  • • Licht ist schnell umgerüstet. Viele alte Leuchtmittel und Lampen lassen sich 1:1 durch LED ersetzen.