SCM Verlagsgruppe

Alexander Weinstock nimmt das Kaufmännische in die Hand

1. Oktober 2021
von Börsenblatt

Der Vorstand der SCM Verlagsgruppe hat Alexander Weinstock (55) zum neuen kaufmännischen Geschäftsführer (CFO) berufen. Er tritt zum 1. Oktober die Nachfolge von Marco Abrahms (52) an.

Alexander Weinstock

An der Seite von Christian Brenner (Geschäftsführung Verlage, CEO) wird der promovierte Diplom-Kaufmann Alexander Weinstock und Jurist die Verantwortung für die kaufmännischen Aufgaben in der Leitung der Verlagsgruppe übernehmen, teilt die SCM Verlagsgruppe mit. Weinstock besitze profunde Führungserfahrung aus seinen Tätigkeiten in unterschiedlichen Medienunternehmen der Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlagsbranche. Zuletzt war er kaufmännischer Geschäftsführer der SDZ Druck und Medien GmbH, einer mittelständischen Mediengruppe in Aalen mit rund 300 Mitarbeitenden.

"Dr. Alexander Weinstock ist ein erfahrener Kaufmann. Seine besonderen Stärken sind seine ausgeprägte fachliche und methodisch-analytische Kompetenz. Wir freuen uns sehr, dass sich Dr. Weinstock als verlässliche Führungskraft dafür gewinnen ließ, die Nachfolge von Marco Abrahms anzutreten", so Brenner im Blick auf den anstehenden Wechsel. Zugleich betont er: "Ich habe Marco Abrahms in der gemeinsamen Zeit sehr schätzen gelernt und wünsche ihm für seinen nächsten beruflichen Schritt von Herzen Gottes Segen."

Marco Abrahms

Der bisherige kaufmännische Geschäftsführer Marco Abrahms (52) scheide nach dem erfolgreichen Abschluss einiger Großprojekte in der SCM Verlagsgruppe auf eigenen Wunsch hin aus. Zu seinen besonderen Verdiensten gehöre neben der Verschmelzung der Gerth Medien GmbH mit der SCM Verlagsgruppe GmbH die Vereinheitlichung unternehmensbezogener Prozesse über die drei Standorte der Gruppe hinweg. "Es war mir eine große Freude, die kaufmännische Leitung der SCM-Verlagsgruppe in den vergangenen sechs Jahren auszuüben. Viel konnten wir gemeinsam erreichen. Die Gruppe ist enger zusammengewachsen und schlagkräftiger geworden – so ist die SCM Verlagsgruppe für die Zukunft gut aufgestellt. Nun möchte ich mich neuen Herausforderungen stellen", so Abrahms im Blick auf seinen anstehenden Abschied.

Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Christliche Medien, Friedhelm Loh (Haiger), dankt Marco Abrahms ausdrücklich für seinen außerordentlichen Einsatz in den vergangenen Jahren: "Wir haben als großes Verlagshaus mit 350 Mitarbeitern die Herausforderungen der letzten Jahre erfolgreich gemeistert. Das ist der Verdienst der Geschäftsführung und der engagierten Mitarbeiter. Entscheidend für den Erfolg war auch der vorbildliche Beitrag von Marco Abrahms. Als Geschäftsführer hat er engagiert, zielorientiert und erfolgreich die kaufmännischen Bereiche der Stiftungsunternehmen weiterentwickelt. Dafür dankt ihm der Vorstand der Stiftung Christliche Medien ausdrücklich."

Die SCM Verlagsgruppe mit ihren Verlagen ist das größte konfessionelle Verlagshaus in Deutschland und vertreibt christliche Medien wie Magazine, Bücher, Musik und Filme an den konfessionellen und allgemeinen Buchmarkt sowie an eigene Buchhandelsfilialen, mehrere Online-Portale und direkt an den Kunden. Neben den Standorten in Witten (Bundes-Verlag) und Aßlar (Gerth Medien / adeo) liegt die Vertriebszentrale mit den Verlagsmarken R.Brockhaus und Hänssler in Holzgerlingen bei Stuttgart.