Internationale Literatur bei Penguin

Britta Claus neue Programmleiterin

29. Januar 2021
von Börsenblatt

Britta Claus hat im Januar zustätzlich die Programmleitung für Internationale Literatur der Verlage Penguin und C. Bertelsmann innerhalb der Penguin Random House Verlagsgruppe übernommen. Sie folgt auf Marion Kohler, die zur Verlagsgruppe Oetinger wechselt.

 Britta Claus

Britta Claus übernimmt die neue Aufgabe zusätzlich zu ihrer bisherigen Funktion als Programmleiterin Unterhaltung dieser Verlage. Sie folgt auf Marion Kohler, die die Verlagsgruppe Ende des vergangenen Jahres verlassen hat.

Britta Claus gehört seit 2017 dem Team der Penguin Verlage an und verantwortete dort zunächst das Taschenbuch- und Paperback-Programm, dessen Ausbau sie nachhaltig mitgestaltete. Zuvor war sie zehn Jahre lang Literaturlektorin bei der DVA.