Nach Ausscheiden von Alfons Schräder

Falko Ossmann rückt in Heise-Geschäftsleitung

1. Oktober 2021
von Börsenblatt

Geschäftsführer Alfons Schräder ist zum 30. September altersbedingt ausgeschieden, damit ergeben sich ab 1. Oktober Veränderungen in der Geschäftsleitung von Heise Medien: CDO Falko Ossmann komplettiert das Quartett. Beate Gerold wird neben Ansgar Heise zur weiteren Geschäftsführerin ernannt.

Falko Ossmann

Chief Digital Officer (CDO) Falko Ossmann komplettiert die vierköpfige Geschäftsleitung von Heise Medien (Computermagazin c’t, heise online) um die Geschäftsführer Ansgar Heise und Beate Gerold sowie Vice President Sales Jörg Mühle, führt Heise Medien weiter aus. Ossmann verantworte künftig die Bereiche Redaktionen, Produktmanagement und als Geschäftsführer das Tochterunternehmen Heise Knowledge. Ossmann und Jörg Mühle, der in der Geschäftsleitung für den Bereich Sales & Solutions und als Geschäftsführer für das Tochterunternehmen eMedia verantwortlich zeichnet, erhalten Prokura bei Heise Medien.

Geschäftsführer Alfons Schräder habe sich im September 2021 mit Erreichen des Rentenalters aus der Geschäftsführung von Heise Medien verabschiedet. "Wir danken Alfons Schräder für seine hervorragende Arbeit in den vergangenen rund 20 Jahren und freuen uns, dass er Heise als Mitglied des Advisory Boards treu bleibt und unser Haus auch weiterhin beim Auf- und Ausbau des Content-Mediengeschäfts unterstützt", betont Verleger Ansgar Heise. Die Position Schräders werde nicht extern nachbesetzt, stattdessen werde sich Ansgar Heise operativ noch stärker bei Heise Medien engagieren.

Heise Medien zähle innerhalb der Heise Gruppe zu den Bereichen mit den größten Wachstumspotenzialen: "Daher ist es mir eine persönliche Herzensangelegenheit, mich hier noch stärker einzubringen", erklärt Ansgar Heise.

Beate Gerold

Beate Gerold, bislang Prokuristin, wird der Mitteilung zufolge neben Ansgar Heise zur Geschäftsführerin bei Heise Medien ernannt, neben ihrer Verantwortung für die Bereiche Vertrieb & Marketing sowie IT & Produktion zeichne sie auch als Geschäftsführerin für das Tochterunternehmen Maker Media verantwortlich.