Deutscher Landwirtschaftsverlag

Kristina Fischer rückt auf

1. Juli 2020
von Börsenblatt

Kristina Fischer (31) übernimmt ab Juli die Leitung des Verlagsbereichs "Bienen, Garten & Küche" im dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag. Sie folgt auf Hans Wörle, der den dlv erlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

 

Porträt von Kristina Fischer

Kristina Fischer

Kristina Fischer ist seit 2015 im Münchner dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag tätig. Angefangen als Assistentin internationale Beziehungen, übernahm sie nach einem Jahr zusätzlich die Unternehmenskommunikation und schließlich die Leitung Unternehmenskommunikation im Haus. Im April 2020 wurde sie zur stellvertretenden Verlagsbereichsleiterin Bienen, Garten und Küche sowie Objektleiterin des Publikumstitels FOOD & FARM ernannt. Vor ihrer dlv-Zeit habe Fischer als studierte Betriebswirtin mit landwirtschaftlichem Hintergrund Berufserfahrungen im Pferdesport und im Verbandswesen gesammelt.

"Kristina Fischer hat in allen Stationen in unserem Haus Führungsstärke und Verantwortung gezeigt. Ich freue mich sehr, mit ihr eine starke Persönlichkeit an der Spitze des Verlagsbereichs zu haben, um ihn weiterzuentwickeln", so Christian Schmidt-Hamkens, Sprecher der Geschäftsführung im dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag. Hans Wörle dankt er für "seinen unermüdlichen Einsatz" und wünscht ihm privat sowie beruflich alles Gute. 

Hans Wörle führte den Verlagsbereich seit 2017. Der studierte Landwirt begann seine Laufbahn 1991 als Volontär beim dlv, übernahm 2008 die Redaktionsleitung des Bio-Energie-Magazins joule. Wörle verlässt den Verlag auf eigenen Wunsch, um seine Erfahrungen als selbständiger Berater anzubieten.

Das Portfolio von "Bienen, Garten & Küche" besteht neben "FOOD & FARM" aus den weiteren Magazinen "kraut&rüben", "bienen & natur" sowie "OLDENBURGER International".