Querverlag

Marc Lippuner wird Gesellschafter

22. Januar 2021
von Börsenblatt

Der Kulturmanager war schon länger mit dem Verlag verbandelt – nun ist er Minderheitsgesellschafter bei den Berlinern.

Marc Lippuner

Marc Lippuner (43) studierte Literaturwissenschaften, Geschichte und Kulturmanagement in Berlin und Wien, arbeitete viele Jahre im Theaterbereich und leitet seit 2017 das Kulturzentrum WABE in Berlin-Prenzlauer Berg. Darüber hinaus betreibt er mit den Kulturfritzen ein Projektbüro für kulturelle Angelegenheiten im sozialen Netz. Seit mehr als fünf Jahren unterstützt Marc Lippuner den Berliner Querverlag, vor allem im Bereich digitaler Medien sowie in der Öffentlichkeitsarbeit. Am 1. Januar 2021 steigt der Berliner Kulturmanager nun als Minderheitsgesellschafter in die GmbH um das langjährige Verlegerteam um Ilona Bubeck und Jim Baker ein.

„Als wir im Herbst die tolle Nachricht erhalten haben, dass wir im 25. Jahr nach der Verlagsgründung sogar einen der drei Berliner Verlagspreise erhalten sollten, waren wir drei sofort einer Meinung: Das ist doch der perfekte Anlass für Zuwachs im Verlag“, sagt Jim Baker, der Geschäftsführer des Querverlags.