Hanser Belletristik

Matz geht, Oswald kommt

19. November 2020
von Börsenblatt

Er gehört zu den legendären Lektoren: Wolfgang Matz (65) geht in Ruhestand. Dafür kommt ab 1. Dezember Georg M. Oswald (57) ins Lektorat für deutschsprachige Literatur bei Hanser.

Georg M. Oswald

Georg M. Oswald (57, Foto) wird ab dem 1. Dezember 2020 das Lektorat des Hanser Verlags verstärken. Der Autor und Jurist war Leiter des Berlin Verlags, er leitet die Abteilung Literatur der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Neben Florian Kessler und Martin Kordić, die 2015 nach München gekommen waren, verstärkt er künftig das Lektorat für deutschsprachige Literatur bei Hanser als Nachfolger von Wolfgang Matz (65).

Hanser-Verleger Jo Lendle dankt Wolfgang Matz für sein langjähriges Engagement für die Literatur bei Hanser: "Es hat reiche Früchte getragen. Der Zusammenarbeit mit Georg M. Oswald sehe ich vorfreudig entgegen, seine literarischen Kenntnisse und die vielfältigen Verbindungen zu Büchern und Branche sind für uns ein Gewinn."