Größenwahn Verlag

Sandra Thoms neue Programmleiterin

26. August 2020
von Börsenblatt

Sandra Thoms übernimmt ab sofort kommissarisch die verlegerische Leitung des Größenwahn Verlags in Frankfurt am Main. Sie löst damit Sevastos Sampsounis ab, der krankheitsbedingt bis auf weiteres nicht mehr für den Verlag tätig ist.

Sandra Thoms

Das teilte Bedey Media mit. Der Frankfurter Größenwahn Verlag feierte 2019 sein zehnjähriges Jubiläum und ist seit Januar Mitglied der Verlags-WG in der Hamburger Verlagsgruppe Bedey Media.

An der Programmgestaltung werde sich durch den Verlegerwechsel nichts ändern, so Sandra Thoms. "Ich habe mit Sevastos Sampsounis über die verlegerische Fortführung gesprochen und wir sind uns einig, dass wir die bisherige Ausrichtung beibehalten. Das schließt queere und Migrationsliteratur ebenso ein wie zeitgenössische Literatur."

Innerhalb der Bedey Media verantwortet Thoms außerdem die Programmleitung im Dryas Verlag, Plan9 Verlag und der edition krimi.