Verlag Urachhaus

Wechsel in der Herstellungsleitung

12. Januar 2021
von Börsenblatt

Die langjährige Urachhaus Herstellerin Ursula Weismann hat sich in den Ruhestand verabschiedet. Doch für Nachfolge ist bereits gesorgt.

Klaus Pfeiffer hat zum 1. Januar 2021 de Herstellungsleitung im Verlag Urachhaus von Ursula Weismann übernommen. Er studierte Grafikdesign in Stuttgart und Illustration in Mailand und arbeitete in den Verlagen fromman-holzboog und Springer Nature. Außerdem war er in der Unternehmensberatung und im IT-Projektmanagement tätig.

Ursula Weismann, langjährige Herstellerin bei Urachhaus, hat sich Ende 2020 in den Ruhestand verabschiedet. Sie war nach Stationen bei R. G. Fischer und Sauerländer seit 1999 verantwortliche Herstellerin bei Urachhaus.

„Dank ihrer unermüdlichen Kreativität und ihrer viel zitierten Unerschrockenheit war die Zusammenarbeit mit Uschi Weismann sowohl intern wie auch für unsere Partner in zahlreichen Druckereien in gleichen Maßen erfolgreich wie erfrischend“, blickt Verlagsleiter Michael Stehle auf die gemeinsame Zeit zurück. „Ein herzliches Dankeschön für 21 bereichernde Jahre, in denen Uschi Weismann mit Rat und Tat engagiert die Verlagsarbeit mitgestaltete, sowie nicht zuletzt für die Einarbeitung von Klaus Pfeiffer, der unser Team bereits seit dem 15. Oktober 2020 unterstützt.“

Anzeige
Sie wollen Ihren Satz professionell automatisieren?

-> Kosteneffizienz und Produktion ohne Schleifen
-> mehr als 30 Jahre Erfahrung
-> unverbindliche Online-Produkt-Demo möglich