Schweiz

"Zürich liest": Violanta von Salis geht

2. November 2021
von Börsenblatt

Am 31. Oktober ging "Zürich liest" zu Ende: Nun teilt die Co-Festivalleiterin Violanta von Salis mit, dass sie aufhören wird. Martin Walker übernimmt.

Martin Walker

2011 hatte Violanta von Salis im Auftrag des Zürcher Buchhändler- und Verlegervereins ZBVV das Buch- und Literaturfestival "Zürich liest" lanciert. Die diesjährige Ausgabe des Buch- und Literaturfestivals "Zürich liest" vom  27. bis 31. Oktober mit über 200 literarischen Veranstaltungen waren größtenteils sehr gut besucht, viele davon ausverkauft.

Nach der elften Ausgabe will von Salis das Festivalbüro verlassen, um sich neuen Projekten zuzuwenden. Martin Walker – seit vier Jahren Co-Festivalleiter – soll die Leitung des Festivals weiterführen.