future!publish 2022

Keynote mit politischer Note

7. Februar 2022
von Börsenblatt

Das Kongressprogramm der future!publish steht: Die Fachtagung wird vom 10.-11. Februar als Digitalevent abgehalten. Die Keynote wird die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger halten.

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

Die Keynote wird die ehemaligen Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger halten. In ihrem Beitrag geht es um die Gefährdung der Demokratie durch Hass und Hetze – und darum, was dagegen getan werden kann.

Der neue Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Peter Kraus vom Cleff, hält ein Grußwort.

Auszug aus dem Tagungsprogramm:

future!innovation

  • Verbandskasten der Innovation: was wir als Branche vorweisen können und (noch intensiver) angehen sollten mit Karin Schmidt-Friderichs, Peter Kraus vom Cleff und Jens Klingelhöfer

future!sales

  • Müssen Bücher teurer werden? Podiumsdiskussion mit VVA-Chef Stephan Schierke, Buchhändlerin Iris Hunscheid und Oetinger-Geschäftsführer Thilo Schmid zur wirtschaftlichen Auskömmlichkeit für Verlage, Handel und Autor*innen

future!communication

  • Kundenbindung 2.0 – wenn aus Büchern interaktive Plattformen werden mit Gregor Pchalek

future!work

  • Nachwuchskräfteentwicklung zwischen Fördern und Fordern in hybriden Zeiten mit Simon Giani und Judith Hoffmann

future!visibility

  • Was KI von Buchmenschen lernen kann mit Stephanie Lange und Ben Kohz

Auch der Deutschen Buchtrailer Award wird auf der Messe vergeben. 

Infos zum vollständigen Programm sowie Tickets gibt es zum Preis von 99 Euro gibt es auf der Website