München

Theaterverlage fusionieren

25. November 2022
von Börsenblatt

In München verschmelzen der Theaterstück Verlag und der Drei Masken Verlag. Die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet über die Hintergründe.

Der 1993 in München gegründete Theaterstückverlag mit Schwerpunkt auf Kinder- und Jugendtheater geht mit dem traditionsreichen Drei Masken Verlag zusammen (Gründungsjahr: 1910).

  • Brigitte Korn-Wimmer, Gründerin des Theaterstückverlags will künftig beratend und übersetzend weiter tätig sein.
  • Ihr einziger Mitarbeiter wechselt zum Drei Masken Verlag
  • Der Drei Masken Verlag hat aktuell 1800 Titel im Programm.
  • Der Theaterstückverlag hat 600 Titel von rund 350 Autor:innen im Programm.

Perspektivisch will Dirk Olaf Hanke, Verlagsleiter des Drei Masken Verlags, sogar weitere Stellen schaffen. Die Theater kämpften sich aus der Coronakrise zurück, mehr Aufträge kämen herein.

"Ich habe das Gefühl, es zieht an“, sagte Hanke gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“.