Traditionsbuchhersteller

Hubert & Co. wird Teil der ESSER Gruppe

28. Juli 2022
von Börsenblatt

Zum 1. August übernimmt Markus Esser den Buchhersteller Hubert & Co. und führt den Geschäftsbetrieb am Göttinger Standort fort. Im Februar 2022 meldete das Unternehmen Insolvenz an.

Diana und Markus Esser mit Hubert & Co.-Geschäftsführerin Ramona Weiß-Weber

Die bisherige Geschäftsführerin Ramona Weiß-Weber und das Team in Produktion und Verwaltung bleiben nach der Übernahme erhalten, heißt es in einer Pressemitteilung von Hubert & Co. So sollen Kontinuität und Beständigkeit trotz Wandel garantiert werden.

Erst im Januar 2021 Hubert & Co. war von den Gesellschaftern der Familie Ruprecht an die P2 MedienInvest Holding verkauft worden

Die ESSER Gruppe gehört mit 130 Mitarbeiter:innen an zwei Standorten in Bretten und Ergolding nach eigenen Angaben zu den führenden Digitaldruckereien in Europa. Das Unternehmen unter der Leitung von Diana und Markus Esser richte sein Unternehmen seit Jahren „nachhaltig und wertorientiert mit wachem Blick auf neue Märkte“ aus.

„Die Ergänzung der Unternehmensgruppe durch Hubert & Co ist somit ein logischer Schritt für die weitere positive Entwicklung unseres in vierter Generation geführten Familienunternehmens“, erklärt Markus Esser diesen Schritt. „Durch die Übernahme der renommierten Hubert & Co wird der Buchdruck künftig ein noch zentraleres Element in der ESSER Gruppe sein“, so Esser weiter.

Hubert & Co produziert seit 116 Jahren hochwertige Druckprodukte und will vor allem in den Bereichen Automatisierung, Print-on-Demand und Just-in-Sequence für Industriekunden von der Übernahme profitieren.

„Wir sind mit der ESSER Gruppe seit Jahren partnerschaftlich verbunden. Unsere Strategien, unser Produktportfolio und unsere Mentalitäten ergänzen sich zu 100 Prozent. Mein Team und ich bringen uns voller Freude und Elan in die ESSER Gruppe ein. So können wir für unsere Kunden weiterhin ein verlässlicher Partner sein“, ergänzt Ramona Weiß-Weber.

„Wir freuen uns sehr darauf ein solch außergewöhnlich hohes Qualitätsniveau und hochwertigste Buchbindungen in unserer Gruppe anbieten zu können. Das untermauert unseren Führungsanspruch nun auch im gehobenen Buchsegment“, so Diana Esser.