Ausbau des Print on Demand-Angebots

Zeitfracht kooperiert mit CPI

17. Februar 2021
von Börsenblatt

Die Zeitfracht GmbH und die Druckereigruppe CPI Germany schließen eine umfassende strategische Partnerschaft. Ziel ist es, die Print on Demand (PoD)-Aktivitäten bei Zeitfracht "mit hoher Priorität" auszubauen.

Thomas Raff

CPI übernimmt spätestens Anfang Januar 2022 die PoD Produktion am Logistikstandort von Zeitfracht in Erfurt, wie Zeitfracht mitteilt. Ziel sei es, die Kernkompetenzen beider Unternehmen zu verknüpfen. Die Kombination von Zeitfracht aus Verlagsauslieferung, Barsortiment und die in die Logistik integrierte CPI Buchherstellung werde für die Verlage und Handelskunden viele Vorteile bringen.

Künftig werde mit der neuen Verbindung eine deutliche Ausweitung der digital produzierten Barsortimentstitel möglich sein, heißt es weiter. Auch die Verlage in der Verlagsauslieferung würden von der gemeinsamen Auslieferung der PoD- und Lagertitel profitieren.
 
Gemeinsam mit CPI werde Zeitfracht das Produktportfolio in den kommenden Monaten ausbauen und dabei neueste Druck- und Bindetechnologie einsetzen. Neben Softcover-Büchern würden dann auch Hardcover in Erfurt gefertigt.

"In einer Branche, in der die Termine von Erstauflagen bis zum POD ständig verkürzt werden und somit zu einem Kriterium für Wettbewerbsfähigkeit geworden sind, können wir mit dem Know-how und der Leistung der Zeitfracht noch schneller gemeinsam auf die Bedürfnisse unserer Kunden reagieren, dank der einzigartigen Positionierung dieser Partnerschaft und der Optimierung der Lieferkette, die wir erreichen können", erklärte Olivier Maillard, CEO von CPI Germany.
 
Thomas Raff, Geschäftsführer der Zeitfracht GmbH, ergänzt: "Wir freuen uns über die umfassende Partnerschaft mit CPI. Gemeinsam werden wir Print on Demand am Standort Erfurt im Sinne unserer Kunden weiterentwickeln und das Potenzial nutzen, das mit der bedarfsgerechten Buchproduktion verbunden ist. Dabei verlassen wir uns auf die Expertise, Qualität und Verlässlichkeit, die CPI seit langem in der direkten Zusammenarbeit mit Verlagen beweist. Insgesamt werden wir durch diese Zusammenarbeit unser Angebot für die Verlage und Kunden deutlich ausbauen."

Eine Produktion direkt in der Logistik und nahe an den tatsächlichen Verkaufszahlen sei gleichzeitig die ressourcenschonendste Art der Buchherstellung. Diese Produktion spare somit nicht zur Zeit, sie komme auch der Umwelt zu Gute.
 
Mit 15 Produktionsstandorten über fünf Länder verteilt ist CPI einer der größten Anbieter im Druckmarkt in Europa. 

Die Zeitfracht GmbH ist ein Logistikdienstleister für die Buch- und Medienbranche. Sie gehört zur Zeitfracht Gruppe, einem Familienunternehmen mit Hauptsitz in Berlin. Die Zeitfracht GmbH beschäftigt rund 1.600 Mitarbeiter an den Standorten Erfurt und Stuttgart.

Anzeige
Digitalisieren Sie jetzt Ihre Satzherstellung!

-> Durch makellosen XML-Satz günstig zu PDF, ePDF, EPUB und Co.
-> Nehmen Sie Korrekturschleifen den Schrecken
-> Gewinnen Sie kostbare Zeit vor Ihren Druck-Deadlines