Buchhändler-Aktionen

Zwölf Stunden Live-Erlebnis

Der Bonner Buchhändler Alfred Böttger lockte seine Stammkunden mit einer XXL-Lesung: der österreichische Autor Michael Donhauser hat einen ganzen Roman vorgetragen.

Bonner Lesemarathon: Michael Donhauser las seinen ganzen Roman "Livia"

Bonner Lesemarathon: Michael Donhauser las seinen ganzen Roman "Livia" © Bernstein-Verlag, Gebr. Remmel

Wenn der Bonner Buchhändler Alfred Böttger seinen gesamten Verteiler ausschöpft, dann informiert er mehr als 500 Literaturfreunde über die nächsten Lesungen und Ausstellungen in seinem Buchladen, zu dem auch eine Galerie gehört. Seine Veranstaltungen bereitet er von langer Hand vor, druckt Flyer und Plakate, die in der Stadt verteilt werden. Wertvolle Multiplikatoren sind auch seine Stammkunden: Nicht wenige leben in anderen Städten – sie schauen vorbei, wenn sie auf der Durchreise sind. Von der Laufkundschaft verspricht sich Böttger dagegen kaum noch etwas. Seine Buchhandlung besuchen vor allem Literaturkenner und -liebhaber. Um die auf sich aufmerksam zu machen und bei der Stange zu halten, braucht man einen langen Atem und gute Ideen.

Auch die Bekanntschaft Böttgers mit dem österreichischen Schriftsteller Michael Donhauser nahm im Buchladen ihren Anfang. Als Donhauser bei einer Buchbestellung seinen Namen nannte, fragte Böttger: "Sind Sie der Autor Michael Donhauser?" Ende August fand nun die zweite gemeinsame Veranstaltung statt: An zwei Tagen und in drei Etappen las Donhauser seinen kompletten Roman "Livia" vor (Urs Engeler Verlag) – 298 Seiten. Jede Stunde gab es eine kurze Pause, damit die Zuhörer den Raum betreten oder verlassen konnten. Sechs von rund 40 Besuchern hörten sich die gesamte Lesung an, die Anfang Oktober auch als Hörbuch beim Bonner Bernstein Verlag erscheint – ein Live-Erlebnis, das gut zwölf Stunden dauert.

Resonanz: Böttger hat viele signierte Bücher von Donhauser verkauft – auch dank der medialen Präsenz in den lokalen Tageszeitungen. Das Hörbuch wurde bereits vielfach vorbestellt – von Stammkunden, die nicht kommen konnten. Böttger ist zufrieden: "Ich habe meine Bestseller schon immer selbst gemacht."

Kai Mühleck

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld