BücherFrauen veranstalten "Zukunftstag Südwest"

Arbeitsmodelle der Zukunft entwerfen

Die BücherFrauen Regionalgruppen aus Freiburg, Rhein-Neckar und Stuttgart führen am 27. Oktober in Stuttgart eine gemeinsame Tagung durch – den "Zukunftstag Südwest". Anmeldungen sind noch bis 22. Oktober möglich.

Zum Jahresthema des Netzwerks "Arbeitsmodelle der Zukunft: Wie wollen wir arbeiten?" laden die BücherFrauen Expertinnen und Teilnehmer ein, um "neue Visionen und Alternativen für unsere Arbeitswelt zu entwickeln", heißt es in der Ankündigung.

Das Branchennetzwerk bietet an diesem Tag Interessierten in und außerhalb der Buchbranche Gelegenheit, sich über Fragen zu alternativen Arbeits- und Führungsmodellen, der Rolle von Netzwerken, der Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder Fragen nach "Lebenslangem Lernen" und neuen Visionen für den Handel in der digitalen Welt auszutauschen.

Petra von Olschowski, die Rektorin der Staalichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, konnte für den einführenden Vortrag gewonnen werden, so die BücherFrauen. Als Expertinnen für die Gesprächsrunden stehen Silke Buttgereit (die webagentin), Saskia Heinen (freie Texterin), Dorothea Redeker (Vanish the Borders), Manuela Roßbach (Aktion Deutschland Hilft) und Sandra Thoms (DRYAS Verlag) zur Verfügung.

Veranstaltungsort: Generationenhaus Heslach, Stuttgart – 9.30 bis 16 Uhr.

Weitere Informationen und Online-Anmeldung finden sich hier.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld